Frischer Fisch..

…auf dem Tisch..

Da meine Jungs, besonders Tomlyn, Fischliebhaber sind 😉 , habe ich letztens bei z**plus „Kitty Snack Katzenleckerlie“ bestellt. In der Tüte befinden sich 30g Thunfisch-Filets, zwei relativ große Stücke und bei z**plus für EUR 1,99 zu bekommen (günstig ist was anderes.. 🙄 ). Beim Hersteller (Schulze Heimtierbedarf) direkt bekommt man es aber immerhin schon für EUR 1,39.

Zusammensetzung:
100% Bonito

Zusatzstoffe:
Magnesium 0,258%, Taurin 1,05% (als natürliche Quelle im Bonito enthalten)

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 29,0%, Rohasche 3,0%, Rohfett 0,5%, Rohfaser 0,1%, Feuchtigkeit 65,0%

Jetzt aber genug von der Theorie, hier die Praxis in (unscharfen 🙄 :mrgreen: ) Bildern.

Ihr seht, kommt super an und ich werde mich wohl jetzt mal überwinden müssen und zum Fischhändler gehen und öfter mal frischen Fisch kaufen für die Jungs.. wuaaah

6 Comments

  • Marlene

    2. Januar 2010 at 16:26 Antworten

    Schein ja wirklich lecker zu sein.
    Z+ ist manchmal echt nicht unbedingt günstig. *grmpf*

    Frischer Fisch… hatte auch mal Shrimps ausprobiert, kam auch nicht so gut, jedoch Thunfisch liebt er. Habe so einen Dünstkocher und da wollte ich felix auch einmal etwas Fisch probieren lassen 😉

    LG

  • mrs. steph

    2. Januar 2010 at 13:52 Antworten

    Na das scheint ja wirklich zu schmecken! Wir haben leider keinen Frisch-Fisch-Händler in der Nähe sonst würde ich auch mal direkt frischen Fisch ausprobieren… wir kaufen immer gefrorene Lachsfilets, die schmecken ihnen aber auch ganz gut 🙂

    • taytom

      2. Januar 2010 at 13:55 Antworten

      Ah stimmt, hatten wir auch mal. Die mochte Tomlyn nun gar nicht, Howie dafür sehr (aber der liebt sowieso alles 😆 )

  • Winterkatzes

    2. Januar 2010 at 12:28 Antworten

    So schlimm ist es gar nicht die Katzen frisch zu füttern! Aber wundere dich nicht, wenn deine Jungs bei ganz frischer Ware erst einmals skeptisch sind. Frischer Fisch riecht nämlich deutlich weniger und das kann dazu führen, dass er erst einmal lieber in der Wohnung verspielt wird (und darum lieber das Experiment in einem geschlossenen Raum mit gut zu reinigenden Boden starten! 😉 ). Viel Spaß beim Ausprobieren – und danke für die schönen Fotos! 🙂

    • taytom

      2. Januar 2010 at 12:51 Antworten

      Ich fütter ja schon frisches Fleisch, an Fisch hatte ich mich noch nicht getraut. Aber eher deswegen, weil ich keine Minute an einem Fischstand stehen kann, ohne dass mir schlecht wird 😳 Aber wie ich da jetzt gesehen habe, dass das so gut ankommt, werd ich mich überwinden … oder meinen Freund schicken 😆

      • Winterkatzes

        3. Januar 2010 at 10:26 Antworten

        Im Laden geht es mir ähnlich, beim Wochenmarkt finde ich es noch erträglicher. 😉 Ansonsten nehme ich meinen Mann in die Pflicht. >g< Aber da Fleisch bei den Katzen besser ankommt, füttere ich auch nicht so oft Fisch. Am liebsten mögen sie eh immer noch Huhn oder Rind …

Hinterlass mir einen Kommentar