Zwei Stunden

Na super… in zwei Stunden beginnt der Lese-Marathon und ich bin heut mal wieder mit tierischen Kopfschmerzen aufgewacht 🙁 Das fängt ja gut an.

Habe gestern tatsächlich noch ein Lustiges Taschenbuch gekauft 😆

Ich werd noch ein bissl im Bett bleiben, hoffen, dass es mir bald besser geht und dann geht’s los! Yippieh. Werd mir gleich auch erstmal in der Sidebar die Feeds aller Teilnehmer hinsetzen, schön, dass ich da heut schon drauf komm. Typisch 🙄

9 Kommentare

  1. 6. Februar 2010
    Antworten

    Hallo Taytom! Dafür, dass der Tag nicht so gut begonnen hat, hast du ja bereits bei der ersten Mini-Challenge Glück gehabt. Herzlichen Glückwunsch dazu! Ich hoffe, dass du weiterhin viel Spaß hast und schaue gern mal wieder in dein Blog, auf das ich nur Dank des Read-a-thons gestoßen bin 😉

    Liebe Grüße
    Katrin

    • taytom
      6. Februar 2010
      Antworten

      Dankeschön, liebe Kathrin!!!

  2. 6. Februar 2010
    Antworten

    Nun bist du schon seit 20 Minuten am Lesen. Ich wünsche dir viel Erfolg, dass das Kopfweh bald weg ist, viel Spaß und das du jede Menge Bücker verschlingst 😉

    LG
    Marlene

  3. taytom
    6. Februar 2010
    Antworten

    Danke Euch allen :mrgreen:

  4. Anja
    6. Februar 2010
    Antworten

    Ich wollte Dir nur ganz viel Wachsamkeit schicken für Deine Challenge…jetzt bekommst Du noch eine große Portion „Kopfschmerz-Weg“Wünsche. Der Kaffee steht hoffentlich bereit, soll in bestimmten Dosen gegen Müdigkeit und Kopfschmerz helfen?

    Viel Spaß beim Lesemarathon.?
    Liebe Grüß
    dat Anja ?

  5. 6. Februar 2010
    Antworten

    Och Melli, das tut mir leid.
    Hast du keine Tabletten da, die dir helfen?

    Lustiges Taschenbuch hört sich doch gut an! 🙂

    Dank der Widgets ist das mit der Sidebar doch recht schnell erledigt 😉

    Du schaffst das schon! *ganzfestdieDaumendrück*

    • taytom
      6. Februar 2010
      Antworten

      Hab vorhin gleich eine genommen, geht schon etwas besser.. so, jetzt muss ich das schnell mit den Widgets machen *saus*

  6. 6. Februar 2010
    Antworten

    ach je, du arme. ich drück die daumen, dass es dir bald besser geht und du voll durchstarten kannst… lg und viel spass!

  7. 6. Februar 2010
    Antworten

    Ich wäre vermutlich erst darauf gekommen, wenn der Marathon schon längst begonnen hat.
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen und hoffentlich vergehen die Kopfschmerzen. Bin schon gespannt, wieviele Bücher Du schaffst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.