Kann man Fotografie verlernen?

Ich stöbere gerade so durch mein Bilderarchiv. Diese hier sind an Ostern entstanden, das ist ja auch schon wieder ein Weilchen her. Immer wieder nehme ich mir vor, mehr zu fotografieren – aber irgendwie klappt es nicht mehr. Ist das möglich? Dass man sein einst so geliebtes Hobby verlernt und letztendlich verliert? Unmöglich scheint es mir nicht.. was dagegen tun kann ich aber auch nicht. Einfach rauszugehen und einfach zu knipsen bringt es jedenfalls nicht (mehr).

Hmpf, das ist frustrierend. Ich ärgere mich über die Belanglosigkeit meiner Bilder.

Continue Reading

Splish! Splash!

Es regnete heute. Kamera auf’s Stativ geschraubt, abgedrückt. Da die echte Welt leider nicht so schön bunt im Moment ist, hab ich etwas nachgeholfen.

Platsch!


Und schon ist’s wieder vorbei mit der bunten Welt.

 

In Eile

…waren die zwei Herren gestern, als es anfing zu regnen.

– Unscharf und verwackelt – Sachen gibt’s –

Der Klang des Regens

Ich stoße auf Unverständnis, hin und wieder gar auf Wut. Ich hingegen nehme Reißaus vor Nörglern und stelle das Radio ab, wenn die unsäglichen Moderatoren den Zuhören ihre Meinung über das ach so schlechte Wetter aufzwingen wollen. Aber ich kann mir nicht helfen, ich LIEBE den Regen!!

Es regnet gerade in Strömen – und für mich gibt es keinen schöneren Start in den Tag.

GUTEN MORGEN! Es ist endlich Freitag! Lasst Euch nicht ärgern…

Wie für mich gemacht

Wie für mich gemacht, scheint die „grüne Insel“ zu sein.. Hier gelesen:

Laut Kalender gibt es auch in Irland Sommer und Winter; man kann sich nur nicht darauf verlassen. Novembertage können so mild und angenehm sein wie jene im Mai, Julitage so kalt und naß wie jene im Dezember. Es gibt Winter, in denen der Rasenmäher Mitte Januar schon wieder rattert, und es gibt Frühlinge, in denen man ohne Ohrenschützer und Wollschal nicht aus dem Haus kann.

Ich liebe das Wetter… vor allem das, was man gemeinhin als Mistwetter betitelt. Ehrlich, für mich gibt es kaum was Schöneres, verstehe wer will (muss auch keiner verstehen 😉 )

Muss ja schon sagen, dass ich mich jetzt immer mehr auf den Urlaub und vor allem auf Irland freue, je mehr ich mich eben damit befasse.