Der Klang des Regens

Ich stoße auf Unverständnis, hin und wieder gar auf Wut. Ich hingegen nehme Reißaus vor Nörglern und stelle das Radio ab, wenn die unsäglichen Moderatoren den Zuhören ihre Meinung über das ach so schlechte Wetter aufzwingen wollen. Aber ich kann mir nicht helfen, ich LIEBE den Regen!!

Es regnet gerade in Strömen – und für mich gibt es keinen schöneren Start in den Tag.

GUTEN MORGEN! Es ist endlich Freitag! Lasst Euch nicht ärgern…

22 thoughts on “Der Klang des Regens

  1. Tut mir leid, ich gehöre auch zu den von dir nicht so gemochten Nörglern, die ständig über das Pisswetter schimpfen. Und warum…weil ich bei strömenden Regen keine schönen Schnecklein (schwarzmithaus) uvm. fotoknipsen kann *zwinker*. Dennoch akzeptiere ich diejenigen, die halt das Regenwetter genießen, muss ja auch „manchmal“ sein!
    Ganz liebe Grüße zu dir schick
    die Frau Pilz

  2. Ich mag den Regen auch, muß aber jetzt grinsen, weil ich gerade einen Nörgelartikel über den Regen geschrieben habe 🙂

    In Maßen ist er ja toll – nicht in Massen wie momentan.

    LG Soni

  3. Ja Regen ist etwas sinnvolles und muss auch sein….Und ja, ja ich höre auch gerne wenn es draußen regnet.
    Nur, wenn es wochenlang regnet und so kalt ist wie es die letze Zeit war finde ich es nicht mehr schön….

  4. Juhu, endlich mal jemand der sich nicht beklagt 🙂 . Ich mag den Regen auch, dann ists drin so schön gemütlich und selbst als Teenager bin ich mit unserem Hund sehr gerne bei Regen spazieren gegangen. Da war wenigstens keiner unterwegs und hat mich in der Stille im Wald gestört.
    Mir ist das akuelle Wetter auf jeden Fall 1000 Mal lieber als 30 Grad im Schatten – aber ich bin ja auch ein Wintermensch 😉 .

  5. Also so lange ich frei habe und nicht zwingend raus muss, resp. schön regenfest verpackt rauskann, habe ich nichts gegen den Regen 😉

    Aber wenn es wochenlang nur regnet und man jedes mal Mühe hat mit einigermassen trockenen Hosen im Büro anzukommen, schlägt das bei mir schon auf die Stimmung – ich bin erst richtig glücklich wenn es mehr als 20° hat und die Sonne scheint 😉

  6. Hach, wie ist das schön, immer wieder Gleichgesinnte zu treffen, wenn die Mehrzahl aller anderen meckert, mosert, sich mokieren und jedes Regentröpfchen verfluchen. Ich LIEBE den Regen, genauso wie ich den Herbst liebe, mit seinen golden Blättern. Und was gibt’s schöneres als ein Sommergewitter? In Pfützen tanzen? Tropfen mit der Zunge fangen? Ich LIEBE Regen :o)

    Allerliebste Grüße schickt dir Kirstin

  7. Hm………ich hasse Regen. Ich gehöre also auch zu den nörglern 🙁
    Ich geh nur so richtig auf, wenn die Sonne scheint. Gott sei Dank scheint sie gerade hier 🙂

    Aber GUTEN MORGEN FRANKFURT! , endlich Freitag , bald Wochenende! 🙂

    Liebe Grüsse aus dem noch sonnigen NRW!!!

    Siobhan

  8. Ich mag Regen, wenn ich im Bett liege und er über mir auf die Dachfenster trommelt. Da gibt es nichts entspannenderes 🙂

    Gegen hin und wieder Regen habe ich auch nix. Für die Natur ist er schließlich lebensnotwendig … nur die Häufigkeit im Moment, die müsste nicht sein :mrgreen:

    Aber so mag eben jeder was anderes und das ist auch gut so … wäre ja sonst langweilig 🙂

  9. Ich mag regnen auch – aber am liebsten warmen Sommerregen! Und zur Zeit sowieso, da ich meinen Rasen gedüngt habe 😉 . Und solange es regnet muss ich meinen Garten nicht giessen 😀

  10. Noch schlimmer finde ich es bei Schnee – kommt vor Weihnachten keiner, dann jammern alle, weil es keinen weißen Winter gibt. Haben sie dann ab Mitte Dezember Schnee, dann jammern sie, weil der im Januar noch nicht verschwunden ist …

    Dafür nehme ich mir heraus ab 20 Grad zu Jammern, weil es so schrecklich heiß ist. 😉

    Genieß den Regen und hab einen schönen Arbeitstag! 🙂

  11. Oh Danke, liebe Melli 🙂

    du schreibst mir aus der Seele. Mir geht das Genörgel ebenfalls ziemlich auf den Senkel.
    Ich kann verstehen, wenn jemand ein langes Gesicht macht, wenn die Party doch nicht draußen stattfinden kann oder die Motorradtour ins Wasser fällt 😉
    Aber doch nicht dauernd … auf allen Kanälen 🙄

    In diesem Sinne … lass uns durch Pfützen patschen solange sie da sind 🙂

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Sabine

  12. Ich mag zwar auch den Regen, aber nicht tagelang an einem Stück.
    Nachteile hat dieser nämlich auch.. meine DSLR bleibt vorerst zu Hause.. :[ Und das finde ich weniger schön.. allerdings liebe ich den typischen Regengeruch.. *lol*

    Viele Grüße
    & einen fabelhaften Freitag

    1. Mit nem Regenschirmhalter (in Form des Freundes, der Freundin, etc) sind doch aber gerade bei Regen schöne Bilder zu schießen. Das will ich ich endlich mal machen *nörgel* Bisher fehlt’s nur am Regenschirmhalter – ich glaube nicht, das mein Freund dazu Lust hat 😆

      1. Dies hatte ich eigentlich auch vor.. aber meistens, wenn der Regen dann nicht in gerader Form runterbrasselt, dann kanns schon passieren, das ein Regentropfen meine Kamera berührt.. sehr blöde Sache.. :]

  13. Ich mag den Regen auch 😉
    Ok, es muss nicht tagelang hintereinander kübeln, denn die Sonne mag ich auch 😉
    Wenn es draussen regnet, ist es draussen immer so schön gemütlich!
    Ich sitze im Büro und schaue auf den total verregneten Rathausplatz … und alle Leute hetzen geduckt über diesen Platz *kopfschüttel*
    Ich parke mal wieder ein Stück entfernt vom Büro und habe mich heute morgen schön nassregnen lassen 🙂
    LG Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.