iPhone: Carcassonne

Heute habe ich einen weiteren Spiele-Tipp aus dem AppStore für alle iPhone/iPod Touch-Besitzer. Ich glaube, ich erwähnte bereits, dass ich ein Spielkind bin, nicht nur virtuell. Auch ganz altmodisch spiele ich gerne Brettspiele oder auch Karten. Nur leider spielt keiner mit mir, ist das nicht schlimm? Mein Liebster zB verliert immer total schnell die Lust an sowas, wenn er sich überhaupt dazu überreden lässt. Wir haben uns vor einigen Jahren einen Brettspieleklassiker gekauft, Carcassonne. Wer kennt’s? Ich kann allerdings an einer Hand abzählen, wie oft mein Liebster und ich das gemeinsam gespielt haben 😆

Endlich hat das ein Ende! Seit kurzer Zeit gibt’s im AppStore Carcassonne für’s iPhone, ja wie klasse! Das Tolle ist, ich kann es alleine und ohne Internetverbindung spielen, nur ich und der „Computer“. Dann kann ich via Bluetooth oder W-Lan mit anderen Spielern in meiner Nähe spielen, aber dann kann man es auch mit anderen Usern über’s Internet spielen. So wird einem also nie langweilig, weil man immer jemanden findet, der mit einem spielt. Der Preis von EUR 3,99 schockte mich erst – aber ehrlich, es lohnt sich jeder einzelne Cent. Für mich eine der besten Spiele-Apps :mrgreen:

Philips Wake-up Light Music: Abschlussbericht

Huch, ich bin ja noch einen Bericht schuldig. Hier berichtete ich ja von unseren ersten Eindrücken zum Wake-up Light.

Mein Liebster hat dieses Teil eine Woche lang jeden Morgen getestet. Er ist leider weder entspannter aus dem Bett gestiegen noch munterer. Er bemängelte, dass selbst die niedrigste Lichtstufe ihm noch viel zu hell ist (zur Erinnerung; Er steht jeden Tag um 04.00 Uhr auf, das Licht ging schon etwas früher an). Das kann ich jetzt nicht bestätigen. Ich bin nun zwar auch jeden Morgen von diesem Licht geweckt worden, empfand die Helligkeit aber nicht als störend. Im Gegenteil, irgendwie war es ein nettes Gefühl aufzuwachen und es ist hell. Mein Liebster hat das Licht übrigens ausgemacht und sich noch mal umgedreht um noch ein paar Minuten weiterzuschlafen – kann ich aber gut verstehen, es ist schon ein Unterschied, ob ich um 03.30 Uhr aufstehe oder doch „erst“ um 04.00 Uhr, egal, wie natürlich ich geweckt werde. Positiv fanden wir Beide das Vogelgezwitscher. Das hat uns sehr gefallen, die anderen Töne sind nicht unbedingt etwas für uns.

Im Großen und Ganzen kann ich nicht viel Neues berichten, über die Optik und die Haptik habe ich im ersten Beitrag schon geschrieben – da hat sich nichts geändert.

Das Wake-up Light Music kostet im Handel um die EUR 190,00. Das würden wir nicht bezahlen. Gerade wir mit unseren iPhones finden im AppStore zahlreiche Apps mit Vogelgezwitscher – das Licht zum Aufwecken hat keinen nennenswerten Vorteil gebracht. Natürlich kann es sein, dass eine Woche zu kurz ist zum testen, das kann ich nicht beurteilen. Fazit: Die Lampe selbst macht ein sehr schönes Licht im Schlafzimmer, dafür und für diese Dimmfunktion würden wir allerdings nicht mehr als 40 Euro ausgeben. Das Ganze als Dockingstation für das iPhone/den iPod ist eine schöne Idee – optisch allerdings schlecht umgesetzt. Meine beiden Dockingstations (eine davon sogar von Philips selbst) sind optisch schöner anzuschauen und vom Klang her um Einiges besser.

Obwohl ich also nicht überzeugt wurde, bin ich sehr glücklich, dass wir das Philips Wake-up Light Music testen durften – ein liebes Dankeschön! an meine Freundin, die mir das ermöglicht hat 🙂

iPhone: Angry Birds

Heute mal wieder was aus meiner iPod Touch/iPhone-Welt. Ich bin ein Spielkind, auf meinem iPod Touch befinden sich 16 Spiele – und die spiel ich tatsächlich alle mehr oder weniger regelmäßig 😆 Aber seit wenigen Wochen ist ein Spiel meine Nr. 1 – und das beweist mir mal wieder, dass die einfachsten Spiele immernoch die Besten sind. Es nennt sich Angry Birds und im Grunde ist das einzige Ziel dieses Spiels, mit einer gewissen Anzahl von Wurfgeschossen (wütende Vögel) einen Turm aus Blöcken abzuschießen. Aber es macht so unglaublich viel Spaß, ja es ist geradezu süchtigmachend. Die Musik und die Töne, die die Vögel machen ist sehr witzig gemacht. Ein super lustiges Spiel, womit ich langweilige U-Bahnfahrten immer schön abkürzen kann :mrgreen:

Hier mal ein paar Screenshots des Spiels und ein Screenshot meiner Spieleseite 😆 Hat jemand von Euch noch einen schönen Spieletipp für’s iPhone?

(klick macht groß)

Und gibt es hier noch andere Spielkinder, die gerne auf dem iPhone, dem PC, einer Spielekonsole oder ähnlichem spielen?

WhatsApp: Messenger für iPhone/iPod Touch/BlackBerry

Und noch ein App möchte ich vorstellen für iPhone/iPod Touch- und BlackBerry-Nutzer.

Es heißt „WhatsApp“, kostet 0,79 EUR und mit diesem netten kleinen Programm kann man untereinander Nachrichten und Bilder austauschen, wie SMS oder MMS – nur eben umsonst, über die Wi-Fi-Verbindung (oder eben UMTS). Deshalb sind wir iPod Touch-Nutzer natürlich etwas eingeschränkt 😉 Hindert mich aber nicht daran, es trotzdem toll zu finden und hier zu empfehlen. Es ist weder eine Anmeldung noch eine weitere Pin erforderlich, die man sich merken muss. Es findet sogar ganz automatisch die Personen in den eigenen Kontakten, die WhatsApp auch nutzen – über die Handynummer (die zwingend mit +49 und ohne 0 vor der Vorwahl beginnen muss) des Kontakts.

Für alle Interessierten, hier der Link zur WhatsApp-Homepage

Schlafstatistik

Dass ich meinen iPod Touch abgöttisch liebe, ist evtl inzwischen bekannt 😆 Ich stöber täglich im AppStore und suche neue Programme.. so habe ich auch gestern ein Programm entdeckt, dass sich Sleep Cycle  nennt. Wenn das Programm angeschaltet ist und man den iPod Touch/das iPhone neben sich aufs Bett legt, zeichnet es die Nacht über unsere Bewegungen im Schlaf aus und errechnet so, ob Du Dich gerade in der Tiefschlafphase befindest oder nicht. Aufgrund dieser Statistik weckt es Dich dann auch. Wenn Du also morgens um 07.00 Uhr geweckt werden möchtest, kann es sein, dass Dich das Programm schon um 06.30 Uhr aus dem Schlaf klingelt, einzig und allein aus dem Grund, weil Du um 06.30 Uhr evtl gerade in einer wacheren Phase bist und so fitter in den Tag startest, als wenn Dein Wecker genau um 07.00 Uhr klingelt, Du aber dann gerade in einer Tiefschlafphase steckst.

Das Programm kostet 0,79 EUR… ich war erst skeptisch, ob es funktioniert. Die durch die Bank positiven Rezensionen zu diesem Programm haben mich dann doch überzeugt (und außerdem habe ich zu Weihnachten von meinem Liebsten Gutscheine für den AppStore bekommen :mrgreen: ) .

Letzte Nacht habe ich es dann mal getestet. Ich kann noch nicht sagen, ob ich gut geweckt wurde, weil ich von alleine wach geworden bin. Der Härtetest kann dann nächste Woche beginnen, wenn mein Urlaub rum ist. ABER ich find’s ganz interessant. Ich bin heute aufgewacht (Howie stand vor der Tür und hat gemeckert) und hab mich – wie so oft – völlig erschlagen gefühlt. Ein Blick auf die Statistik der Nacht zeigte mir dann auch den Grund. Ich befand mich wohl noch mitten im Tiefschlaf. Find das alles super interessant und werd’s jetzt jede Nacht anstellen und dann ab nächster Woche hoffentlich auch fitter zur Arbeit gehen können.

Hier ist meine Statistik für die Nacht:

Ins Bett gegangen / aufgewacht: 03:21 / 08:43
Gesamtschlafzeit: 5h 21m

Für alle Interessierten, hier der Link zur Homepage

Lieblings-Podcasts Teil 2

Hier hatte ich ja letztens über meine Lieblingspodcast berichtet. SiM gehört zwar immer noch zu den Lieblingen, aber seit einiger Zeit gibt es noch zwei Lieblingspodcasts mehr im iTunes-Store 😆

1. Seit Jahren schon gucke ich Zimmer Frei! mit Götz Alsmann und Sabine Westermann sehr gerne. Ich find diese Sendung einfach klasse. Seit wir im Jahre 2007 umgezogen sind, empfange ich leider kein WDR mehr und konnte somit auch kein Zimmer Frei! mehr gucken 😥 Umso erfreuter war ich, als ich letztens im iTunes-Store stöberte und doch tatsächlich einen Zimmer Frei!-Podcast entdeckte! Yippieh! Er ist noch relativ neu und es sind nur die letzten sechs oder sieben Sendungen zu sehen, aber das ist besser als gar nichts. Die aktuelle Sendung wird immer zeitnah und eingestellt (in einer hervorragenden Qualität übrigens). Ich würde mir wünschen, dass sie irgendwann auch alte Sendungen einstellen.. aber auch so ist es einfach phantastisch, nicht mehr auf diese Sendung verzichten zu müssen.

2. Ähnlich gefreut wie über Zimmer Frei! habe ich mich, als ich einen Domian-Podcast entdeckte. Domian kommt ja zu einer Zeit, in der ich normlerweise schon schlafe 😆 und – wie oben – WDR empfange ich ja leider nicht mehr und 1Live schon mal gar nicht. Tja, jetzt muss ich auch auf Domian nicht mehr verzichten, wie schön. Was macht eigentlich die Faszination Domian für mich aus? Ich ergötze mich bestimmt nicht am Leid anderer.. was ist es dann? Zum einen sind es vielleicht die realen Menschen, die da anrufen und relativ anonym reden können. Was dabei manchmal zum Vorschein kommt ist oft witzig aber noch öfter tragisch und teilweise auch ziemlich erschreckend, was es alles in dieser Welt gibt (Krankheiten, Probleme, „Vorlieben“). Zum anderen ist es aber auch Domian selbst. Ich finde, er macht das hervorragend, so oft bleibt er ruhig und fair, wo mir die Worte fehlen würden (gut, die fehlen mir eh oft 😆 ). Oft denke ich noch Tage später an bestimmte Anrufer.