Sprachlos…

…bin ich immer und immer wieder, wenn ich die runden Pfoten meines Dicken sehe…

(klick macht groß)

14 Comments

  • paleica

    18. Mai 2010 at 21:33 Antworten

    kuschelwuschel!!

  • Marlene

    17. Mai 2010 at 09:21 Antworten

    Ich liebe plüschige runde Pfoten 🙂
    Ich glaube aber, Felix hat eher kleinere *grübel*

    Ich könnte Felix auch manchmal rundum knuddeln und er lässt es zum Glück auch mit sich machen. Wenn es ihm zu viel wird, dann haut er schon ab 🙄

    LG
    Marlene

  • Sylvia

    17. Mai 2010 at 09:10 Antworten

    Ist das ein schönes Bild! *schwärm*
    Ich stehe auch auf dicke runde Katzenpfoten 😉
    LG Sylvia

    • taytom

      17. Mai 2010 at 09:12 Antworten

      *schmacht* Ich auch, ich muss auch immer reinbeißen

      • Sylvia

        17. Mai 2010 at 09:15 Antworten

        Mach das mal beim Balou, dann kriegst aber ne fette Backpfeife :mrgreen:

        • taytom

          17. Mai 2010 at 09:16 Antworten

          😆 Meine lassen es zum Glück immer über sich ergehen 😆

  • ute42

    16. Mai 2010 at 19:28 Antworten

    Einfach schööön, diese Samtpfoten !!!!!!

  • pashieno

    16. Mai 2010 at 18:52 Antworten

    Ich liebe weiße Pfoten!!!!!

  • Natira

    16. Mai 2010 at 18:45 Antworten

    oh…. so schöoonnn

  • Winterkatze

    16. Mai 2010 at 18:38 Antworten

    Oh, Pfoten bringen mich auch immer zum Dahinschmelzen … Ich mag diese Puschelpfoten so gern! In den letzten Tagen habe ich versucht mal die Pfoten unserer Monsterchen zu fotografieren, aber leider klappt es nicht so recht. Die Kamera bietet mir nicht gerade viele Auswahlmöglichkeiten und mit Blitz hat man bei den weißen Pfötchen nur noch eine zu helle undifferenzierte Fläche, ohne Blitz eine verschwommene Ahnung von Fell … *grummel*

    • taytom

      16. Mai 2010 at 18:45 Antworten

      Das Wichtigste ist Licht – dann müsste es eigentlich auch mit fast jeder Kamera klappen.. mag Pfoten auch so gern *schmacht*

      • Winterkatze

        17. Mai 2010 at 10:49 Antworten

        Blöderweise werden mir die Pfoten immer dann so verlockend präsentiert, wenn ich gerade eine Katze auf dem Schoß habe und außerhalb jeder Lichtschalterreichweite bin. Die Kamera hingegen hatte ich in den letzten Tage immer bei der Hand … Nun, ich werde es einfach weiter versuchen, damit ich mal schön die Puschel an den Coon-Pfoten präsentieren kann. 😉

        • taytom

          17. Mai 2010 at 10:55 Antworten

          Ja, bitte, auf jeden Fall weiter probieren 🙂

Hinterlass mir einen Kommentar