Jagdfieber

19 Kommentare

  1. 9. April 2010
    Antworten

    Ich möchte gar nicht wissen, was er dir alles anschleppen würde wenn er Freigang hätte 😯

  2. 8. April 2010
    Antworten

    Wie gemein – erinnert ein bisschen an die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen, wo die Hyänen direkt neben den Zebras und Antilopen wohnen – oder Wuppertal, wo die Eisbären auf die RobbenBecken gucken können und Tag ein Tag aus ihre LieblingsSpeise vor der Nase rumschwimmen haben *lach*
    Die Idee mit den SeifenBlasen ist klasse – ich glaub die klau ich dir bei Zeiten mal.
    Liebe Grüße bigi

  3. 7. April 2010
    Antworten

    Auf Seifenblasen bin ich noch nicht gekommen. Charly flippt bestimmt total aus – sie ist eine begeisterte Jägerin 😉
    Und ich schätze Connor wird den gleichen Blick haben wie Tomlyn…

    • 7. April 2010
      Antworten

      Ja mach das unbedingt, das wird Charly bestimmt freuen :mrgreen: Howie hat mich anfangs immer angeschrien, weil er so aufgeregt war

  4. 7. April 2010
    Antworten

    Find ich total cool die Seifenblasen, hab das bei meinen Schnüsschen auch mal ausprobiert, da sind die völlig abgedreht 😉

  5. 7. April 2010
    Antworten

    Howie im Jagdfieber – och mönsch, da sitzt die Lieblingsspeise direkt vor der Nase und man kann sie nicht erreichen.
    Tomlyn kann ich verstehen, wenn er das doof findet. Da fängt man die Dinger und hat trotzdem nichts in der Pfote. 🙂

  6. 7. April 2010
    Antworten

    *lol* unterschiedlicher könnte die Reaktion ja nicht sein :mrgreen:

    Tomlyn scheint wirklich sagen zu wollen „boah wie albern“ :mrgreen:

  7. 7. April 2010
    Antworten

    howies blick ist einfach nur ein hammer! genial!
    und das mit den seifenblasen finde ich ja total süß!

  8. 7. April 2010
    Antworten

    Das Bild im Blumenkasten ist einfach nur köstlich *grins*
    Toll eingefangen 🙂

  9. 6. April 2010
    Antworten

    Boarh! das ist ja wirklich fast Folter, direkt hinterm Netz den Meisenknödel aufzuhängen… die Vögel sind so nah und doch so fern… da zerplatzen regelrecht alle erfolgreichen Jagdträume wie Seifenblasen. 😉

    • 6. April 2010
      Antworten

      Naja, war ja eigentlich noch vom Winter, wo die Jungs eh nicht oft draußen waren. Jetzt mach ich das bald ab 😉

  10. 6. April 2010
    Antworten

    hihi, ich mach auch immer Seifenblasen auf dem Balkon, da werden die beiden Cooniegunden ganz wuschig!

  11. 6. April 2010
    Antworten

    das „auf der lauer liegen“ sieht aber auch echt immer zu knuffig aus! 🙂
    lg*

  12. 6. April 2010
    Antworten

    Howie …. voll süß sieht das aus 🙂

    Felix findet Seifenblasen auch cool, jedoch findet er voll doof, wenn diese auf einmal ins wer weiß wo verschwinden oder außerhalb der kleinen Freiheit fliegen :mrgreen:

    LG

    • 6. April 2010
      Antworten

      😆 Tomlyn findet’s doof, wenn sie direkt an seiner Nase zerplatzen 😆

  13. 6. April 2010
    Antworten

    Wie er im Blumenkasten lauert ist ja zum Schießen. 😀

  14. yuviley
    6. April 2010
    Antworten

    Also das Jagdfieber Bild ist echt klasse 😀

  15. 6. April 2010
    Antworten

    *lach* Das mit den Meisenknödeln auf dem Balkon könnte man ja fast als Folter bezeichnen. 😉

    Die Idee mit den Seifenblasen finde ich toll. Wir pusten für unsere Miezen zwar auch ab und an, aber in der unfotogenen Küche bin ich noch nie drauf gekommen, das mal festzhalten…. Need Balkon. 😉

Schreibe einen Kommentar zu pashieno Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.