Honig um’s Mäulchen..

…kriegt der Howie geschmiert. Wie man sieht, isst er nicht nur Wassermelone gern, nein, auch Honigmelone wird nicht verschmäht

18 Comments

  • Frau Pilz

    29. Juni 2010 at 13:34 Antworten

    Ich hab`s auch probiert, nur ohne Erfolg! Die Cooniegunden haben mich angeschaut, wie eine Kuh wenn`s donnert! Puipui, neeeee und fort waren sie!

    • taytom

      29. Juni 2010 at 14:16 Antworten

      😆 Das stell ich mir grad bildlich vor 😆 Aber tröste Dich, Tomlyn mag Melone auch nicht so. Er ist ja mehr der Erdbeer- und Alkoholfreak 😆

  • fellknaeul

    24. Juni 2010 at 22:41 Antworten

    😆 und die frisst der ganz?

    • taytom

      24. Juni 2010 at 23:04 Antworten

      Ich glaub nicht, dass er sie ganz essen würde. Aber so ein kleines Stückchen hier und da 😉

  • Stefanie

    24. Juni 2010 at 16:26 Antworten

    Oh wie süß ist das denn?
    Herrliches Bild ist dir da gelungen. Schnups isst auch manchmal solche Sachen…ich glaube , er macht das aber nur um Herrchen zu gefallen 😉

  • pashieno

    24. Juni 2010 at 15:36 Antworten

    Einfach nur köstlich! Meinen bräuchte ich damit nicht kommen – Artos bettelt nur bei Weintrauben…

  • Marlene

    24. Juni 2010 at 11:28 Antworten

    😯
    nun wird er mir aber etwas unheimlich.

    Ich muss Felix auch mal eine hinlegen… mal schauen was er macht. Wenn er das Stückl verschmäht, dann sage ich einfach „bei Howie würde das nicht passieren“

    LG
    Marlene

    • taytom

      24. Juni 2010 at 11:30 Antworten

      Genau 😆 Und dann noch in einem richtig vorwurfsvollen Ton „Howie isst, was auf den Tisch kommt!“ 😆

  • Frau Kunterbunt

    24. Juni 2010 at 09:04 Antworten

    Hallo und einen wunderschönen guten Morgen….
    Also wie Sylvia schon schreibt “ normal ist er nicht :mrgreen: “ Katzen die Melonen mögen *gröööhl* ich find´s aber total süß …. und wenn´s ihm schmeckt, warum nicht….

  • Ricarda

    24. Juni 2010 at 08:03 Antworten

    Meine lieben auch Melone, egal welche Sorte. Und Oliven 😀 Da wird mein Kater richtig fuchsig, wenn er da keine abbekommt.

    • taytom

      24. Juni 2010 at 09:54 Antworten

      Das hab ich jetzt auch schon öfter gehört, dass viele Katzen auf Oliven stehen.. hab ich natürlich auch gleich bei meinen getestet, fanden sie uninteressant 🙄 😆

  • Sylvia

    24. Juni 2010 at 07:37 Antworten

    Normal ist er echt nicht, aber drollig! 🙂
    Hatte ich schon mal erwähnt, daß meine Plattnase Balou auf Zwiebel steht? :mrgreen:
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    • taytom

      24. Juni 2010 at 07:51 Antworten

      😆 Ja, bei der Wassermelone 😆

  • sayuris-exile

    24. Juni 2010 at 00:21 Antworten

    Er ist eben ein Feinschmecker, ich finde das sieht man auch an diesem verklärten Blick 🙂 Ich probiere es auch bei Gelegenheit mal – aber unsere denken momentan eh meistens, dass wir sie vergiften wollen… Deshalb sind sie jetzt in Therapie (von meinem Freund durchgeführt – keine Angst): das Mäkeln wird ausgetrieben und zumindest bei Phoebe scheint es was zu bringen 🙂
    Ich will auch Katzen die so verrücktes Zeug essen. Und so süss dabei gucken *schmilzt mal wieder vor Howie dahin*

  • Pienznaeschen

    23. Juni 2010 at 22:03 Antworten

    Nach dem Wassermelinenbild haben wir’s versucht nach zu machen: es wurden nur die Näschen gerümpft.
    Ausgefallenen Geschmack hat er ja – aber ich kann’s verstehen 😉

    • taytom

      23. Juni 2010 at 22:10 Antworten

      😆 Ihr habt’s echt probiert? Cool 😆

  • Malina

    23. Juni 2010 at 22:03 Antworten

    Einfach zum Knuddeln. Wusste gar net, dass Katzen auf „Gesundes“ stehen 😉

    LG
    Malina!

    • taytom

      23. Juni 2010 at 22:10 Antworten

      Meine Katzen haben nen kleinen Schaden, was das angeht 😆

Hinterlass mir einen Kommentar