Gegen die Sonne

Die Lieblings-iPhone-Foto-App mit nem schwarzweiß-Filter bestückt, das iPhone gegen die Abendsonne und auf die vorbeigehenden Passanten gerichtet und „ausgelöst“. Heraus kamen diese drei, in meinen Augen nicht unspannenden, Schnappschüsse.

8 Kommentare

  1. 17. Oktober 2011
    Antworten

    Das erste gefällt mir am besten wegen dem tollen Schatten 🙂

    Die anderen beiden find eich nicht ganz so spektakulör.

    Der Point.

  2. 17. Oktober 2011
    Antworten

    Hi, klar hab‘ ich ein iPhone 🙂 Diese App werde ich mir gleich besorgen. Danke dir für den Tipp!

    • 17. Oktober 2011
      Antworten

      Gerne. Hipstamatic kann süchtig machen, pass auf 😀 Die Kombi hier ist übrigens: Film BlackKeys Ultrachrome, Linse Helga Viking. Viele Linsen und Filme kauft man per In App-Purchase dazu.. aber viele sind wirklich jeden Cent wert 😀

  3. 17. Oktober 2011
    Antworten

    Hallo Taytom

    Ich find’s cool. Ich kenne diese App nicht; Ist der schwarze Rahmen integriert, oder hast du das nachbearbeitet?

    Gruss, Vasilij

    • 17. Oktober 2011
      Antworten

      Hallo! Hipstamatic – kennst Du nicht? Hast Du ein iPhone? Alle drei Fotos sind nur mit einer einzigen App und einer einzigen Linsen-/Film-Konbination entstanden. Hinterher nicht angerührt.

  4. 17. Oktober 2011
    Antworten

    Die sind gut, deine Schnappschüsse, und zwar alle drei. Mein Favorit ist No. 1.

Schreibe einen Kommentar zu ute42 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.