Auch hier schneit’s

Vorhin ganz fix auf’m Weg nach Hause fotografiert… während der Wind mir um die Ohren pfiff, ach herrlich, was lieb ich solches Wetter!

8 Comments

  • Marlene

    9. Januar 2010 at 21:05 Antworten

    Booooooh …. wie schnell haben die denn bei euch die Straßen gemacht *augenaufreiss*

    Hier wird zur Hauptverkehrszeit der Radweg an Landstraßen frei geschoben, aber die Landstraße selber irgendwann einmal wenn der Berufsverkehr vielleicht schon zum Feierabend durch ist.

    Anschauen mag ich Schneelandschaften auch sehr gerne. Dann sieht die Landschaft nicht so grau in grau aus. Wenn man dann noch es sich im warmen kuschelig machen kann, hat es auch noch etwas gemütliches. Jedoch ich muss durch 3 Landkreise zum Leckerli-Verdienen und da merkt man doch ganz gewaltig, wie unterschiedlich die Landkreise den Winterdienst machen *seufz*. Wie sagt meine Omi immer = wer das eine will, muss das andere auch mögen“ 😉

    LG
    Marlene

    • taytom

      10. Januar 2010 at 17:03 Antworten

      Deine Oma spricht wahre Worte! :mrgreen:

  • Frau Kunterbunt

    9. Januar 2010 at 14:46 Antworten

    uns hat der Winter hier auch fest im Griff 🙂

    • taytom

      9. Januar 2010 at 15:01 Antworten

      Hab mich schon gefragt, wo Du bist (weil auf Deinem Blog einen halben Tag nix Neues los war 😯 Es scheint, ich bin süchtig nach Deinem Blog 😆 )

  • photobaron

    9. Januar 2010 at 09:18 Antworten

    was tolle aufnahmen.
    und wie viel hat man dir gezahlt für die schleichwerbung ? *michschlapplach* man hört da ja von unglaublichen summen *umfallvorlachen*.
    aber es ist beruhigend, dass ihr gut und im ganzen zu hause angekommen seid. lg katty

    • taytom

      9. Januar 2010 at 09:37 Antworten

      😆 Nix hat man mir gezahlt 😆

  • Christian

    9. Januar 2010 at 02:01 Antworten

    Gut, brauche ich mir keine Sorgen machen, dass ihr gut zuhause angekommen seid 🙂 Schönen Abend noch

    • taytom

      9. Januar 2010 at 09:32 Antworten

      Ah geil, DU HIER :mrgreen:

Hinterlass mir einen Kommentar