KATZEN!!!!

Wenn man draußen nix findet, was man fotografieren könnte, nimmt man eben die eigenen Katzen an die Leine, geht in den Wald und knipst das Haustierchen. Wie, Ihr etwa nicht?

Tja, ich schon (denkt Euch hier ne Verrückte-Katzenfrauen-Lache hin) 😀 Hier also ein paar Schnappschüsse vom gestrigen Waldspaziergang, aufgenommen sowohl mit iPhone als auch mit der DSLR.

howie-9117

howie-9122

howie-9130

Processed with VSCOcam with 6 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with kk1 preset

Processed with VSCOcam with n1 preset

howie-9182

PS: Howie macht das gerne, keine Sorge. In einem anderen Leben war er wohl mal Hund.

19 Comments

  • pashieno

    30. November 2014 at 18:25 Antworten

    Schöne Bilder.
    Wo hast Du das Geschirr her? Ich überlege schon seit längeren mit Lany spazieren zu gehen. Würde ihr vielleicht gut tun.

    Lg,

    Heike

    • taytom

      30. November 2014 at 18:38 Antworten

      Dankeschön. Alpha Animal heißt die Firma, hätte ich vor laaaanger Zeit hier mal vorgestellt http://taytom.de/howie-schick/

      Maßgeschneidert 🙂

      Oh 🙁 Sehe gerade, dass es die gar nicht mehr gibt. Oh wie schade.

      Ich hab aber auch noch ein anderes Geschirr, so ein rotes für kleine Hunde (zooplus, „Hunter Set“) – davon nutze ich aber nur die lange Leine. Das Geschirr selbst ist aber auch recht stabil.

  • Ulli

    27. November 2014 at 13:56 Antworten

    Das sind aber schöne Bilder und die blauen Augen sind echt mega genial. <3
    Darf ich fragen, wie du die Bilder bearbeitet hast? Die haben so einen besonderen Look. Irgendwie so "matt". Ganz schwierig zu beschreiben. xD

    • taytom

      27. November 2014 at 14:21 Antworten

      Hi Ulli, dankeschön! Ich bearbeite meine Fotos mit Lightroom und entsättige sie zur Zeit unter anderem sehr gern – das ist dann dieser matte Look, von dem Du sprichst.

  • Christina

    26. November 2014 at 11:03 Antworten

    Die blauen Augen sind der Hammer! Echt sehr gelungene Fotos.

  • Klaus

    25. November 2014 at 15:17 Antworten

    ist ja hübsch, wünsche einen guten Tag, klaus

    • taytom

      25. November 2014 at 15:30 Antworten

      Danke, Klaus. Das wünsche ich Dir auch.

  • Paleica

    25. November 2014 at 14:19 Antworten

    ENDLICH 😀 oh wie ich sie liebe!! <3

  • Birgit

    25. November 2014 at 09:10 Antworten

    Ha, auf diese Idee bin ich bis jetzt noch nie gekommen. Aber keine meiner Katzen war je an einer Leine.

    Aber schöner Fotos von einer Schneekugel auf dem Herbstblätterboden. 😉

  • Frau Fröhlich

    24. November 2014 at 16:59 Antworten

    *lach* das ginge bei uns nur mit Yuri und Humboldt 😉

    Toll, mal wieder Katzenbilder von dir zu sehen. Hach, diese blauen Augen *schmacht*

    Bilder gefallen mir außerordentlich gut !

    LG Frauke

  • Lexi

    24. November 2014 at 07:12 Antworten

    Howie haut mich immer wieder um! Was ein wunderschönes Tier. ♥ Tolle Bilder, mein Kompliment!

  • Winterkatze

    23. November 2014 at 18:01 Antworten

    Howie ist nicht nur für sich genommen ein wunderschöner Kerl, sondern er ist auch das perfekte Fotomotiv vor dem Waldhintergrund!

    Ich finde es immer wieder faszinierend, dass unter diesem wunderbar weich-plüschigem Fell doch eigentlich ein recht zarter Knochenbau steckt. Hier aber sieht er aus, als ob er es mit der ganzen Welt aufnehmen könnte. 🙂

    Nach dem Ausflug war er wohl angemessen ausgepowert. <3

    • taytom

      24. November 2014 at 10:48 Antworten

      Dankeschön! Ja, er war ausgepowert und hat den Rest des Tages geschlafen 😀

  • ute42

    23. November 2014 at 15:54 Antworten

    Das ist ja herrlich, was für eine gute Idee. Klasse Bilder. Auf dem einen Bild spielt er wohl Raubtier 🙂

    • taytom

      23. November 2014 at 15:56 Antworten

      JAAA, ein ganz gefährliches Raubtier 😀

  • Mama

    23. November 2014 at 15:18 Antworten

    Sooooo schöne Fotos von meinem Enkelkater Howie ❤️

Hinterlass mir einen Kommentar