Ein Glas Wein und ein heißes Bad

Written by taytom

Besser kann man einen Tag kaum ausklingen lassen.

Und einen ersten Urlaubstag kann man damit auch wunderbar ausklingen lassen. Seit ich der arbeitenden Bevölkerung angehöre, sind die ersten zwei Wochen im Januar immer für meinen Urlaub reserviert. Findet Ihr nicht auch, dass das ein toller Start in ein neues Jahr ist? 😉

17 thoughts on “Ein Glas Wein und ein heißes Bad

  1. Einen tollen Urlaub wünsche ich dir. Obwohl ich kein
    Weintrinker bin, finde ich dein Bild sehr schön 🙂 LG
    Stefanie

  2. das kann ich mir vorstellen 🙂 ich freu mich auch bald mal
    wieder baden zu können. seit 6 jahren haben wir keine badewanne.
    nur ne dusche. aber wir ziehen nun um und die neue wohnung hat ne
    badewanne. ich freu mich schon drauf 🙂

  3. ja, ein ganz toller start (= das bild ist wieder einmal
    wunderschön! danke fürs zeigen!

  4. Hach, die Vorstellung allein klingt schon herrlich 🙂
    Ich wünsche dir einen wundervollen entspannten Urlaub

  5. Auch ich wünsche dir einen wunderschönen, erholsamen
    Urlaub. Bei diesem stimmungsvollen Foto, muss es einem einfach gut
    gehen. LG Iris

  6. Die Vorstellung, jetzt noch ein einhalb Wochen Urlaub zu
    haben, gefällt mir auch ausgesprochen gut – genieße ihn! Ich muß
    morgen wieder ran.. *soifz* Dein Foto gefällt mir supergut, tolles
    Bild, toller Spruch! Sei lieb gegrüßt von Kerstin

  7. Das nenne ich wirklich einen entspannten Start in das neue
    Jahr. Ich hatte noch nie die ersten zwei Wochen Urlaub… aber ich
    bin ja auch mehr der Sommermensch und habe lieber Urlaub im
    Sommer.

  8. GZi says:

    ein wundervolle Bild! So voller Stimmung!

  9. Ich wünsche Dir ebefalls einen schönen und erholsamen
    Urlaub. Schöner kann ein Tag wirklich nicht ausklingen. Bei uns im
    Büro gab es Anfang des Jahres aufgrund der Inventur immer
    Urlaubssperre. 2 Leute mußten ins Lager die Ware zählen und
    aufnehmen, einer mußte die Stellung im Büro halten. Dafür hatten
    wir aber zwischen Weihnachten und Neujahr meist geschlossen, das
    war auch eine schöne Zeit. Liebe Grüße Trixie

  10. Aber Hallo ^^ – auch wenn ich keinen Wein mag und mir immer
    nicht vorstellen kann ein Buch/etwas zu trinken mit in die Wanne zu
    nehmen. Vielleicht ist unsere Badewanne für sowas einfach
    ungeeignet, aber sobald man sich an die schräge Seite anlehnt
    rutscht man doch so tief, dass man unmöglich nebenbei noch etwas
    lesen kann ohne dass das Buch danach getrochnet werden muss ^^
    Der Point.

  11. Ja, das kann man wohl sagen. Ich starte meinen Jahre ab
    jetzt immer krank. Hat auch was. Man ist auch zu Hause 😉

  12. Ah.. zwei Wochen Urlaub zu Jahresbeginn, das nenne ich
    einen entspannten Start ins neue Jahr. Und vermutlich wohl
    verdient! Bei Euch ging es vor Weihnachten und vor Silvester im
    Büro vermutlich auch so hoch her… Das Foto gefällt mir
    unglaublich gut. Es wirkt so warm und vermittelt wohliges
    Entspannen! Lg Natira

  13. Das sieht wirklich nach einem großartigen Start in den
    Urlaub – und das neue Jahr – aus! Ich wünsche dir entspannte und
    erholsame Tage, in denen du genug Kraft tanken kannst, um die
    folgenden Arbeitswochen heil zu überstehen. 🙂

  14. Pulsatilla says:

    Ein Bad ist generell immer ein guter Start, ob in den Urlaub, ins Wochenende oder in den Tag. *lol*
    Gabs noch einen schönen Badezusatz?

    • Ich „musste“ einen von meinen Lushies nutzen. Musste, weil es mir in die Wanne gefallen ist (mir ist die ganze Badezusatzkiste runtergefallen 🙄 ). Eigentlich hatte ich vor, Deine tollen selbstgemachten Badekugeln zu nutzen 🙂

Schreibe einen Kommentar zu fitundgluecklich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.