Zack die Linse: Wasser des Lebens

Wasser des Lebens – das ist das Thema der aktuellen Woche im Projekt Zack die Linse. Auch dieses Bild habe ich heute auf dem Friedhof aufgenommen – doch widerspricht sich dieser Umständ in meinen Augen nicht mit dem Titel. Denn der Tod gehört zum Leben nun mal dazu..

Einschränkung: Es sollen keine künstlich herbeigeführte Wasserquellen benutzt werden (Bspw. Wasser in Schüsseln gefüllt o.ä.) , sondern „natürliche“ Wasservorkommen geschossen werden.

Herausforderung: Spiegelung in der Wasserquelle.

4 Comments

  • Frau Fröhlich

    14. Oktober 2010 at 09:08 Antworten

    Ein tolles Motiv. Irgendwie sieht es aus, als hättest du ein Motiv in einem Märchen fotografiert. Ich kann schlecht beschreiben wie ich das meine … muss man aber auch nicht nachvollziehen können :mrgreen:

  • Malina

    10. Oktober 2010 at 19:27 Antworten

    Ui…das ist aber ein ganz tolles Motiv und super genial schön getroffen…
    Kompliment!!!

    LG
    Malina!

  • paleica

    10. Oktober 2010 at 16:52 Antworten

    wow, mit spiegelungen auf befehl finden, nicht einfach. schön. und schöne farbgebung.

  • GZi

    9. Oktober 2010 at 17:23 Antworten

    ein sehr stimmungsvolles Foto und schöne Spiegelung!

Hinterlass mir einen Kommentar