Uns schmeckt’s!

Während draußen ein Unwetter aufzieht wütet (huch, das ging schnell), muss ich noch schnell von meinem heutigen Abendessen berichten, was ich der lieben Sayuri zu verdanken habe.

Irgendwann im März berichtete Sayuri von ihren selbstgekochten Käse-Makkaroni. Das rief mir eine meiner Leibspeisen während meines USA-Aufenthaltes von 1999 bis 2000 in Erinnerung: Macraoni & Cheese. Eine ungesunde Matschepampe, aber meine Güte, so verdammt lecker. Das erzählte ich auch Sayuri, die mir daraufhin eine tolle Überraschung bereitete. Sie hat mir von ihrem Freund tatsächlich eine Packung aus den USA mitbringen lassen und mir diese als Überraschung per Post geschickt. Nach einigen Schwierigkeiten mit dem hiesigen Postboten und einer wochenlangen Warterei ist das Päckchen heute endlich bei mir angekommen.

Liebe Sayuri, auch hier danke ich Dir noch mal sehr. Ich hab mich, wie Du vielleicht gemerkt hast 😆 , riesig gefreut. Lecker war’s!

Und da ich sagte, „UNS schmeckt’s“, habe ich hier noch ein Video von Tomlyn beim Joghurt-schlecken.. er kann es einfach nicht 😆

14 Comments

  • He.ute

    18. Juli 2010 at 20:18 Antworten

    Jetzt habe ich gerade noch das Video von Tomlyn gesehen, das hatte ich heute vormittag übersehen 😀 Ich habe so gelacht, es erinnert mich total an Urmel der mag Joghurt auch total gerne aber der Joghurt landet meist auch irgendwo im Fell oder seiner Umgebung. Herrlich *gg*

    • taytom

      18. Juli 2010 at 20:21 Antworten

      Schön, dass es Dich zum lachen gebracht hat. Urmel isst auch so? Wie niedlich!

  • frechdachs

    15. Juli 2010 at 14:35 Antworten

    Als das verstorbene Katerchen Blacky noch nicht allzulange bei mir eingezogen war, gab ich ihm mal ein wenig Vanilleeis ab. Er schleckte ein paarmal begeistert, dann miaute er ganz kläglich. Er wollte wohl sagen: „Boah, was schmeckt das so gut, aber es tut der Zunge weh!“ Er hatte wohl vorher noch nie sowas probiert und die Kälte war ihm unheimlich.

    Er musste auch immer alles abschlecken, bei ihm klappte es nicht, die Wurmtablette in der Leberwurst zu verstecken. Bei seinem Bruder ist das anders. Er riecht Leberwurst, ein gieriger Happs und die Tablette ist wech …

    • taytom

      16. Juli 2010 at 16:16 Antworten

      Wie niedlich.. Vanilleeis liebt Tomlyn auch und er schleckt auch alles ab und treibt mich oft in den Wahnsinn, wenn ich ihm einfach nur ein Leckerli hinhalte und er es versucht, aufzulecken 😆 Er kann zubeißen, das beweist er mir täglich an meinen Beinen *lach*

  • paleica

    15. Juli 2010 at 13:12 Antworten

    hihihi er ist sooo schnuckelig und voller joghurt, das gefällt ihm gar nicht so, oder (; ?
    und die maccaroni sehen absolut geil aus =D

  • ute42

    15. Juli 2010 at 10:29 Antworten

    Eine solche „Matschpampe“ könnte mich auch begeistern – lecker lecker.
    Süß auch das Video von Tomlyn.
    LG Ute

  • Frau Kunterbunt

    15. Juli 2010 at 08:31 Antworten

    Sieht ja lecker aus, aber nix für meine Hüften :mrgreen: Und das Tömchen *kreisch* ist das goldig wie er das Joghurt schlabbert und ihm dann um die Ohren fliegt 😛 . . .
    Ein süßer Schatz !

    VLG Alex

  • Frau Fröhlich

    15. Juli 2010 at 08:24 Antworten

    *ggg* ein wenig ungeschickt der Süße :mrgreen:

    Also die Nudeln sehen lecker aus … mir würden die auch schmecken 🙂

  • pashieno

    15. Juli 2010 at 07:43 Antworten

    Ich stelle Artos immer den Joghurt-Becher zum Ausschlecken hin – danach ist sein ganzer Kopf „eingesaut“…

  • Sylvia

    15. Juli 2010 at 06:48 Antworten

    Das Video ist ja klasse, der kleine Kleckerer 🙂
    Meine können das auch nicht alle, Balou bekleckert sich auch immer, aber ich dachte, daß läge an seiner platten Schnauze 🙄 aber scheinbar doch nicht 😉
    Liebe Grüße,
    Sylvia

  • sayuris-exile

    14. Juli 2010 at 22:42 Antworten

    Liebe Melli,
    wie schon gesagt: absolut gern geschehen und toll, dass sie immer noch so gut schmecken, die Erinnerungs-Mac’N’Cheese 🙂
    Der Clip von Tomlyn ist herrlich, ich find ihn so wundervoll, Deinen Grossen. Wobei er eigentlich gar nicht gross aussieht, in dem Video, er wirkt noch ganz jung.
    Und wie süss er immer so zurück zuckt…
    Vielen Dank fürs Zeigen 🙂
    Und mit der Post rupfen wir irgendwann noch ein Hühnchen, ja 😉

  • Frau Pilz

    14. Juli 2010 at 22:39 Antworten

    super niedlich, deine kleine Naschkatze! Ich schau`s mir gleich noch einmal an!

  • yuviley

    14. Juli 2010 at 21:35 Antworten

    MUha Tomlyn ist ja einfach nur knuffig xD Und wie er die Augen zukneift wenn der Joghurt spritzt 😀

  • Natira

    14. Juli 2010 at 20:33 Antworten

    köstlich …
    sowohl die Makkaroni als auch der Clip 🙂

Hinterlass mir einen Kommentar