Tomlyn ist so…anders

Okay, ich muss erst erzählen, dass Tomlyn ein kleiner Schisser ist. Bei jedem lauten Geräusch (was auch einfach mal nur eine zu laut auf den Glastisch gestellte Tasse sein kann 🙄 ) erschreckt er sich 🙄 Bei jedem Klingeln an der Tür flitzt er unters Bett, sobald ich den Staubsauger aus dem Schrank hole flitzt er unters Bett, sobald er etwas lauteres hört, was er nicht kennt.. ratet mal… flitzt er unters Bett.

Er lässt sich glücklicherweise jedes Mal wieder leicht vorlocken (einfach mit der Thrive-Dose (seine Lieblingsleckerli.. wer Thrive kennt, kennt den Preis 🙄 :mrgreen: ) klappern) und ist dann zB Fremden gegenüber auch nicht mehr ängstlich. Aber immer erstmal flüchten, zur Sicherheit :mrgreen:

So. Warum ist er nun anders? Irgendwann diese Woche haben wir Pizza bestellt 😳 Da klingelte es also an der Tür. Tomlyn flitzt natürlich unters Bett, während Howie mit mir zur Tür flitzt :mrgreen: Ich plapper noch so mit dem Pizzamenschen und gucke immer zur Tür, weil Howie normalerweise immer an der Tür steht und wen sehe ich da? T.O.M.L.Y.N.!!! TOMLYN steht an der Tür um zu gucken, wer da ist! Ich bin fast aus allen Wolken gefallen. Mein kleiner Hosenscheißer hat sich todesmutig zur Tür gewagt. Wow.

Ähnliches vorhin. Mein Freund zerdeppert einen Napf 🙄 Das gibt ja ein lautes Geräusch. Normalerweise hätte Tomyln – der im Flur saß – erschrocken geguckt und wäre dann bei jedem weiteren lauteren Geräusch weggeflitzt (genau, unter’s Bett). Doch was passiert? Er kommt zur Küche und schaute, woher das Geräusch kam 😯

Weiter geht’s: Wir haben hier ein Schaffell. Wir hatten schon mal eins, da waren Tomlyn und Taylor, mein kleiner Käsespätzle, noch Kitten. Beide hatten Angst vor dem Fell 🙄 Jetzt haben wir eben wieder ein neues und Tomlyn war schon mutiger als früher, hat das Fell aber trotzdem freiwillig nicht zu häufig berührt :mrgreen: Was passiert eben? Er kämpft mit dem Fell 😯 Zupft es, rupft es, hat alle vier Pfoten drauf 😯 All das, was Howie normalerweise gerne mit dem Fell macht.

Mein Tomlyn ist ein kleiner mutiger Kerl, findet Ihr nicht auch? :mrgreen:

13 thoughts on “Tomlyn ist so…anders

  1. Na, das ist ja eine tolle Entwicklung 🙂
    Meine Theorie: Tomlyn ist heimlicher Pizzafan und da kam der Pizzabote genau richtig :mrgreen:
    Spaß beiseite! – aber die Änderung scheint ja wirklich in der Situation entstanden sein *grübel* Der Geruch der Pizza vielleicht? Seltsam ist das irgendwie schon 😉
    Aber egal was es war, ich freue mich für Tomlyn und für euch daß er jetzt so ein Held ist 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Sylvia mit ihrer Rasselbande (bei der es auch 1-2 Schisser gibt!)

  2. *wow* das nenne ich mal Fortschritt … vielleicht wird er ja noch ein ganz mutiger Kerl mit der Zeit.

    Bis jetzt hätte er ein Zwilling von unserem Linus sein können … der ist nämlich eine genau so große Schissbuchse 🙂

  3. Oh, das kenn ich auch von meinem Marlowe … Um so stolzer bin ich inzwischen auf ihn, daß er auch beim Klingeln im besten Falle nur Fluchthaltung einnimmt ansonsten zwar erst verschwindet, dann aber flott wieder da ist und den Besuch neugierig in Augenschein nimmt 🙂

    Klasse, daß Dein Tomlyn mutig wird …

    Ich wünsch Dir und ALL Deinen Lieben mit woe vielen Extremitäten auch immer ein wunderschönes Weihnachtsfest undeinen fleißigen Weihnachtsmann!

  4. Hmmmm, vielleicht lernt er langsam, dass nicht immer eine Gefahr droht, wenn es laut ist und klingelt. Hoffentlich macht die Silvesterknallerei diesen mutigen Fortschritt nicht zunichte.

    Ich hätte aber keine dein Gesicht gesehen, wie du mit dem Pizzamann an der Tür gestanden hast und du die Augen fast reiben musstest 😀

    1. Ha, jetzt kommt’s: Silvesterknaller lassen ihn relativ kalt 😯 Da war Howie, den sonst nichts aus der Ruhe bringt, letztes Jahr unruhiger. Versteh einer die Katzen 🙄

  5. Ist das eine schöne geschichte *lach* es freut mich das er jetzt kein schisser mehr ist….
    aber ich kann dir nur sagen, macht nichts, ich kenne das hier auch *ggg* der eine mehr, der andere weniger….

    1. „Macht nichts!“ Genau, das sag ich auch immer. Solange er die restliche Zeit entspannt, verschmust, verspielt und verfressen wie immer ist, ist das alles in Ordnung

  6. Ja, das ist er :-))
    Habe hier eine kleine Angsthäsin *gg* aber das die sich nochmal ändert glaube ich kaum. Ist trotzdem mein süsses Püppchen :-))

    Schöne Weihnachtstage für Euch

    lg
    Judith

  7. Tomlyn ist nicht zufällig mit einer Eleonor Taranis von Taubenschreck verwandt? ;D Unsere Prinzessin ist nämlich auch so ein Hasenfuß wobei es in letzter Zeit immer BESSER wird, manche Miezen brauchen einfach länger 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.