Manchmal hat man einfach nichts zu sagen

Geht es uns nicht allen hin und wieder so? Man liest einen Blogbeitrag, man findet ihn nett, lustig, schön, interessant, was auch immer.. und trotzdem hat man einfach nicht immer die Lust oder Zeit, einen Kommentar zu hinterlassen?

Hier hatte ich schon mal die „You like this“-Funktion für alle WordPress.com-User vorgestellt. Doch jetzt gibt es etwas viel Besseres, nicht für uns WordPress-User, sondern für alle. Es gibt unter jedem Beitrag (in der Einzelansicht des Beitrags) von nun an einen „Like“-Button, und zwar keiner von Facebook oder was auch immer. Sondern ein eigener von WordPress! Darüber kann man also in Zukunft sagen: „Hey, ich mag diesen Beitrag!“ und muss nicht zwangsläufig etwas dazu schreiben.

….ich hoffe natürlich trotzdem, dass mir jetzt niemand mehr einen Kommentar hinterlässt :mrgreen: 😆 Edit: Danke Natira für den Hinweis, der Satz war natürlich völlig bescheuert 😆 Ich hoffe natürlich nicht, dass mir niemand mehr einen Kommentar hinterlässt, sondern natürlich, dass Ihr mir jetzt trotzdem noch fleißig weiter kommentiert :mrgreen:

Edit 2: 🙄 Wie bescheuert 🙄  Ich dachte echt, dass der Button für alle sichtbar ist, wie Pashieno mir aber gerade in den Kommentaren mitteilte, taucht auch dieser Button nur auf, wenn man bei WordPress.com angemeldet ist 😈 Das find ich doof und das werde ich den WordPress-Leutchen auch mal mitteilen.

20 Comments

  • paleica

    7. August 2010 at 12:47 Antworten

    das musste ich natürlich gleich ausprobieren. ja, das ist fein. ich hoffe allerdings auch, dass das die kommentare nicht mindert. gut find ich auch, dass man die bildchen dazu sieht. bei dem like-ding oben weiß man nämlich dann nicht, wers geliked hat. is halt die frage, ob wordpress dafür noch eine lösung findet/anbietet, dass das nicht über wordpress laufen muss sondern auch externe können.

  • Frau Kunterbunt

    5. August 2010 at 07:17 Antworten

    Ich glaube da bist Du nicht die Einzige die so denkt 🙂 Ich finde es aber auch nicht schlimm wenn man mal keinen Bock, Lust oder gar Zeit hat zum kommentieren, schließlich soll ein Blog Spaß machen und nicht in Streß ausarten !
    Liebgrüß Alex

  • Frau Doktor

    4. August 2010 at 13:37 Antworten

    Schade, schade… ich hätte es auch toll gefunden, mit einem solchen Stern „klasse Beitrag“ zu sagen, auch wenn ich nicht angemeldet bin. Na vielleicht wirds ja noch 🙂

  • Lisa

    4. August 2010 at 11:28 Antworten

    Mir geht es auch oft so. Ich lese zwar sämtliche neue Posts, aber komm dann meist irgendwie doch nicht zum kommentieren.

    @Natira
    Wo gibt es denn sowas für Blogger?

    • natira

      4. August 2010 at 15:46 Antworten

      Wenn ich bei blogger in die Layout-Bearbeitung gehe, dort Seitenbearbeitung, wird im „Postfeld“ ja auch „Bearbeiten“ angezeigt. Dort kann man z.B. angeben, wie viele Post in der Hauptseite erscheinen sollen etc. Bei mir taucht zwischen „Schnellbearbeitung anzeigen“ und „Email“ die Schaltfläche „Reaktionen“, die man bearbeiten kann … Wie gesagt, in meinem FREMD-Template kann ich diese Option zwar aktivieren, die Schaltflächen werden mir aber leider nicht angezeigt. Bei den blogger-eigenen Templates dürfte es vermutlich funktionieren ….

      • Lisa

        4. August 2010 at 22:22 Antworten

        Danke, habs gefunden. 🙂

  • pashieno

    4. August 2010 at 10:52 Antworten

    Leider kommt der Button nur wenn ich in WordPress angemeldet bin 🙁

    • taytom

      4. August 2010 at 11:08 Antworten

      Ach nö, oder? 🙄 Das ist ja beschisseneiden!! Das nervt doch!

  • pashieno

    4. August 2010 at 10:49 Antworten

    Ich wollte sowas auch schon mal einbauen. Mir geht es häufig so, dass ich den Beitrag kurz durchlese, aber in der Arbeit einfach keine Zeit habe, etwas dazu zu schreiben.

  • natira

    4. August 2010 at 10:07 Antworten

    „Ich hoffe natürlich trotzdem, dass mir jetzt niemand mehr einen Kommentar hinterlässt“

    Sicher?
    😀

    Und Du hast recht, schon allein um dem Blogger zu zeigen, daß man den Post gelesen, seine Überlegungen, Gedanken etc. wahrgenommen hat, möchte man kommentieren, aber auch nicht irgendetwas daherplappern …

    Blogger hat so eine Funktion auch irgendwo und ich wollte sie bei mir auch schon integrieren, aber mein (Fremd)Template nimmt es nicht an. Und da mir das Template insgesamt wichtiger war als diese Funktion, muß es halt auch so gehen 😉

    Lg Natira

    • taytom

      4. August 2010 at 10:18 Antworten

      *kreisch* Ich muss grad arg lachen 😆 Den Satz muss ich noch mal ändern 😆

      • natira

        4. August 2010 at 10:56 Antworten

        😉
        Ich bin allerdings blind … Wo ist er denn, der Button? Ich würde ihn ja gern zusätzlich klicken…
        Lg Natira

        • taytom

          4. August 2010 at 11:08 Antworten

          Pashieno hat mich grad drauf hingewiesen, dass der Button nur kommt, wenn man bei WP angemeldet ist. Wie nervig 🙄

          • natira

            4. August 2010 at 12:09

            schade auch … vielleicht wird das bei WP ja auch noch weiter angepaßt, so daß der button dann wirklich „für alle“ da ist!

          • taytom

            4. August 2010 at 12:25

            Ja, das wird hoffentlich bald so sein. Das haben tatsächlich schon einige bemängelt, wie ich vorhin gesehen habe. Zusammen sind wir stark 😆

  • Antje

    4. August 2010 at 10:01 Antworten

    .. sowas kenn ich wohl..
    Ich werde mir später mal den Button genauer anschauen, vorallem ob die jenigen, die ihren Blog selbsthosten, sowas auch haben..

    :]]]

    • taytom

      4. August 2010 at 10:18 Antworten

      Bei vielen sehe ich halt auch oft die Facebook-Likes..

      • Antje

        6. August 2010 at 13:17 Antworten

        .. ja aber da ich ihn selber selten bei anderen Bloggern nutze, möchte ich sowas selber auf meiner Seite nicht haben.. ich würde halt etwas nehmen, was dann mit WP schon zu tun hat.. na mal abwarten, eventuell bastelt jemand ein Plugin für alle WP-Nutzer.. :]

  • ute42

    4. August 2010 at 09:54 Antworten

    Eine saubere und schnelle Angelegenheit. Aber ein Kommentar ist doch wesentlich persönlicher, wie ich finde 🙂
    LG Ute

  • Sylvia

    4. August 2010 at 09:52 Antworten

    Habe ich auch heute morgen gesehen und konnte es jetzt direkt mal ausprobieren 😉
    Danke für den Artikel, hat sich hervorragend für einen Test geeignet :mrgreen:
    LG Sylvia

Hinterlass mir einen Kommentar