Kusadama Flowers

Ich habe ja ein „geheimes“ (na, jetzt nicht mehr 😆 ) neues Hobby. Bin seit wenigen Monaten völlig fasziniert von Origami und so auch immer auf der Suche nach schönen Faltvorlagen. Als ich letztens so durch meinen Feedreader stöberte, stach mir sofort ein Artikel von Nickmalolle ins Auge. Dort berichtete sie von den Kusadama flowers – ich war hellauf begeistert und folgte unverzüglich ihrem Link zu einer Bastelanleitung. Toll, wie einfach das geht..

Um allerdings so einen schönen Ball hinzukriegen, wie er auf Nickmalolle’s Blog zu sehen ist, benötigt man noch viel, viel, viel mehr dieser Blumen.. Ihr seht, ich habe erst 4 Blumen gemacht. 12 Blumen brauche ich insgesamt für einen Ball. Eine Blume besteht aus 5 Blütenblättern. Jaaaaa, da habe ich noch so einiges vor mir 😯

19 Comments

  • Frau Fröhlich

    18. April 2010 at 10:46 Antworten

    Wow, das sieht toll aus. Da würde mir absolut die Geduld für fehlen *uff*

  • pashieno

    17. April 2010 at 07:46 Antworten

    Die Blumen sind toll!

  • Nickmalolle

    17. April 2010 at 01:54 Antworten

    Hui, freut mich, das ich dich inspirieren konnte. Deine Blumen und die kräftigen Farben sehen toll aus. Weiter so! Der Blumenball ist nah 🙂

  • Kerstin

    16. April 2010 at 17:55 Antworten

    Haha – ich habe hier auch noch ein wenig Faltpapier aus ganz alten Zeiten und habe mich auch gerade mal an einer Blüte probiert. Irgendwie ist das aber nicht meins. Obwohl ich Bastelarbeiten mit Papier ja total gerne mag, so überlasse ich diese Geduldsarbeit lieber Nicole und Dir *gg*

    Sehr schön sind Deine Blüten geworden – die Farben sind irre und auch das Foto schaut klasse aus.

    Sei ganz lieb gegrüßt von Kerstin

    • taytom

      16. April 2010 at 21:42 Antworten

      Aber schön, dass Du es trotzdem mal probiert hast, liebe Kerstin!

  • yvonne

    16. April 2010 at 17:04 Antworten

    suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper schöööööööööööööööööön sind die geworden 🙂

  • Siobhan

    16. April 2010 at 11:57 Antworten

    Hallo Taytom,

    Tolle Farben. Ich mag so schöne, kräftige Farben.

    Origami……das wäre nichts für mich. Dafür hab ich ja keine Geduld und kein Fingerspitzengefühl.

    Lg

    Siobhan

  • Antje

    16. April 2010 at 11:09 Antworten

    Wow.. ich bin begeistert.. die sehen wirklich super schick aus..
    Ich bin schon auf deinen Ball gespannt.. :]

    • taytom

      16. April 2010 at 11:12 Antworten

      …das kann noch dauern 😆

      • Antje

        16. April 2010 at 13:30 Antworten

        Ich hab meine Mittagspause mal eben dafür geopfert und die Bastelanleitung studiert und probiert … allerdings nur mit diesen bunten quadratischen Notizzettel.. glaube der Kleber war falsch gewählt, hatte nur einen Tesa-Stick.. Welchen Kleber verwendest du dafür? Ich kann dir ja nachher mal mein Ergebnis präsentieren.. lol .. ;] Sieht bei weiten nicht so schön aus wie deins..

        • taytom

          16. April 2010 at 14:08 Antworten

          Cool, so ein Notizzettel ist doch super geeignet, nicht? Ich finde mein Papier sogar viel zu groß, der Ball, der daraus entsteht, wird riesig sein 😆
          Ich habe so einen Kleberoller daheim.. es gibt doch diese Korrekturmäuse, weißt Du, welche ich meine? Die habe ich auch mit Kleber.. finde ich aber nicht so gelungen, habe aber nur das daheim gehabt. Ein Klebestift ist evtl besser geeignet. Oder noch besser flüssiger Kleber? Muss man dann halt nur aufpassen, dass man nicht zu viel Kleber verwendet..

  • ute42

    16. April 2010 at 11:06 Antworten

    Toll, was du alles machst. Die Blume gefällt mir sehr sehr gut. Leider habe ich dazu überhaupt keine Geduld und auch kein Talent. Um so mehr freut es mich, wenn ich die schönen Arbeiten bei dir anschauen kann.

    • taytom

      16. April 2010 at 11:11 Antworten

      Ich bin aber selbst überrascht gewesen, wie einfach so eine Blume zu falten ist.. aber die Geduld, die liebe Geduld.. die ist mir auch regelmäßig ein Hindernis 😆

  • natira

    16. April 2010 at 10:30 Antworten

    WoW, die Blumen sehen fantastisch aus!

    • taytom

      16. April 2010 at 10:31 Antworten

      Woah, wie schnell bist Du denn? 😯 Hab ich doch gerade erst veröffentlicht :mrgreen:

      • natira

        16. April 2010 at 11:13 Antworten

        Tja … 🙂

        • taytom

          16. April 2010 at 11:14 Antworten

          Tja? Tja! 😆

          • natira

            16. April 2010 at 12:43

            big sister is watching …

            Nein, keine Sorge *g*. Ich war nur gerade im feed-reader und er brachte diesen Post just in diesem Moment „hinein“ 🙂

Hinterlass mir einen Kommentar