Kleine Dinge, die mich freuen

…dass meine inzwischen fünfjährige Orchidee wieder neu austreibt…

23 Comments

  • fellknaeul

    26. Januar 2010 at 10:11 Antworten

    wouw ich drück die Daumen und hoffe wir sehn dann Fotos wenn sie blüht 😀

  • Iris

    25. Januar 2010 at 22:56 Antworten

    Komme über die Frau Kunterbund zu Dir, ja und ich muss sagen, hier gefällt`s mir wirklich auch sehr gut.
    Ich selbst habe auch 10 verschiedene Orchideen, die in meinem Küchenfenster im SW stehen. Zur Zeit setzen sie alle Rispen an *wiefreuichmich*. Sicherlich hätt ich auch gern mehr Orchis im Fenster, aber die Katzen kämpfen um ihren Fensterplatz und das mit Nachdruck, so dass die vorhandenen schon kaum noch Luft bekommen.
    Meine *untermiernachbarin* besitzt eine Orchideenzucht (ca. 50 Pflanzen) und sie sagte mir, dass sie immer, nach der Blüte, die Orchis in einen kühleren Raum stellt.
    Dies würde die Pflanze zum baldigen Ansetzen weiterer Rispen anregen. Zugegeben, ich hab es selbst auch noch nicht ausprobiert, aber sie hat ständig die Pflanzen im Tausch und ein Blütenreichtum ohne Ende!

    • taytom

      26. Januar 2010 at 11:01 Antworten

      Dankeschön, liebe Iris!!! Meine Orchideen stehen nach der Blüte auch immer extra in der Küche – das ist bei uns mit der kühlste Raum in der Wohnung. Kann das also bestätigen. Wow, 50 Orchideen.. ein Traum. Ich habe auch nur zwei Fensterbretter mit Pflanzen, einmal das große Fensterbrett im Wohnzimmer, da stehen in der Mitte die Pflanzen und rechts und links ist jeweils noch schön Platz für jeweils eine Fensterbankliege für die Jungs. In der Küche steht das Fensterbrett auch voll. Die restlichen Fenster in der Wohnung sind auch ausschließlich für die Jungs :mrgreen: So eine Katze am Fenster sieht doch tausendmal schöner aus als selbst die schönste Pflanze, oder? :mrgreen:

      • Iris

        26. Januar 2010 at 16:26 Antworten

        oh ja, deshalb verzichte ich zugern auch auf irgendwelche Fenstervorhänge, im 5. Stock sowieso kein Problem, Hauptsache die Mädels haben freien Blick!

  • Frauke

    25. Januar 2010 at 07:09 Antworten

    Wunderbar … ich freue mich auch immer wie Bolle, wenn meine Orchis neue Triebe bekommen. Erst recht bei den älteren Pflanzen, wenn sie etwas länger pausieren.

    Habe mir letztes Jahr einen Frauenschuh gekauft. Leider hat mir Yuri aus Trotteligkeit gleich am ersten Tag den Trieb abgeknickt. Da der Frauenschuh nur einmal jährlich blüht wohl, warte ich seitdem auf einen neuen Trieb. Denke, dass es März soweit sein wird *hoff*

    Also wir warten hier natürlich auf Bilder von der Blüte, wenn sie da ist 🙂

  • Kerstin

    24. Januar 2010 at 19:45 Antworten

    Aha – da sehe ich doch noch jemanden mit grünem Daumen… bei mir wollen die Orchideen leider nie so, wie ich will. Und ich kann mir lebhaft vorstellen, wie groß Deine Freude war, als Du diesen neuen Trieb entdeckt hast. Ich möchte dann bittedanke auch ein Bildchen von der Blüte sehen, ok? *liebguck*

    Viele liebe Grüße ? von Kerstin

    • taytom

      24. Januar 2010 at 20:26 Antworten

      Klar, Blütenbilder gibt es auf jeden Fall :mrgreen:

  • pashieno

    24. Januar 2010 at 19:11 Antworten

    Ich bin schon gespannt auf die Fotos von den Blüten.
    Orichideen sind leider auch das Einzige, was meine Pflege aushält 😉 – aktuell treiben bei mir auch 2 von 3.

    • taytom

      24. Januar 2010 at 20:25 Antworten

      Na wow! Orchideen gelten doch immer als soooo schwierig, dann kannste Dich doch glücklich schätzen, dass Du einen Orchideendaumen hast.. normale Pflanzen kann doch jeder am Leben erhalten, ist doch langweilig 😆

  • Sylvia

    24. Januar 2010 at 16:59 Antworten

    Sag mal … wie machst du das?
    Katzen und Pflanzen?
    Ich glaube, das wird mir ein ewiges Rätsel bleiben 😕 😉

    • taytom

      24. Januar 2010 at 17:27 Antworten

      :mrgreen: Alles Erziehung 😆 Nee, ich glaub, ich hab da einfach Glück mit meinen Jungs. Die haben ihre diversen Katzengras- und Bambustöpfe zum knabbern, dann lassen sie den Rest meiner Pflanzen auch in Ruhe.

  • Frau Kunterbunt

    24. Januar 2010 at 16:36 Antworten

    Öhm Mellliii guck mal auf deine Überschrift 😆 hast Du da wohl einen kleinen falschen Fehler reinbekommen 😉

    • taytom

      24. Januar 2010 at 17:25 Antworten

      😆 Danke für den Hinweis, änder ich sofort :mrgreen:

      • Frau Kunterbunt

        24. Januar 2010 at 17:59 Antworten

        hihihi, mir passiert so etwas ständig *pruuust * ich finde über so ein zartes Pflänzchen kann man sich freuen ( das sieht aus, als ob eine Blüte käme ??? ) :mrgreen:

        • taytom

          24. Januar 2010 at 18:20 Antworten

          Jaaaaaaaaaaaaa, eine schöne gelbe Blüte wird kommen *freu*

          • Frau Kunterbunt

            24. Januar 2010 at 23:11

            Oh, da will ich aber dann ein Foto von sehen 😉

  • Elke

    24. Januar 2010 at 16:22 Antworten

    Wie ich sehe, sind Orchideen bei dir keine Einmalblumen. Das ist schön, dass deine Orchidee neu treibt. Vielleicht blüht sie auch bald wieder *daumendrück*.
    Lieben Gruß
    Elke

    • taytom

      24. Januar 2010 at 17:19 Antworten

      Einmalblumen sind sie bei mir ganz und gar nicht, wäre doch auch viel zu schade.

  • Marlene

    24. Januar 2010 at 15:11 Antworten

    Oh wie schön 🙂 Welche Farbe wird es denn werden.
    Mich können auch solch Kleinigkeiten erfreuen

    Ich habe ja gar keinen grünen Daumen, wenn es um blühende Sachen geht *flöt*

    Meine Oma, die hat auch ein Händchen für Orchideen, dass sie mich auch immer zum Knipsen verdonnert *g* Ich habe ihr einmal so eine Art Tiger-Orchidee gekauft und die gedeiht auch super. eigentlich hat meine Granny sämtliche Farben *hihi*

    LG

    • taytom

      24. Januar 2010 at 17:16 Antworten

      Diese Orchidee hat ein schönes hellles gelb… Deine Oma gefällt mir :mrgreen:

  • Sahayes

    24. Januar 2010 at 14:53 Antworten

    Oh ja darüber kann ich mich auch immer freuen. Manchmal brauchen sie nur sooo lange.

    • taytom

      24. Januar 2010 at 17:15 Antworten

      Oh ja, aber dafür ist es dann umso schöner :mrgreen:

Hinterlass mir einen Kommentar