Feuerwerk

Das Feuerwerk ist die perfekteste Form der Kunst, da sich das Bild im Moment seiner höchsten Vollendung dem Betrachter wieder entzieht.“
―Theodor W. Adorno

Während andere das Feuerwerk fotografieren oder filmen – manch einer hat es sogar mit den eigenen Augen einfach nur angeschaut, das waren vielleicht Freaks – zückte ich das Handy und knipste die Leute, die fotografierten oder filmten. Kann man auch mal machen.

Processed with VSCOcam with p9 preset

6 Comments

  • Paleica

    21. Oktober 2015 at 14:18 Antworten

    warum auch nicht 🙂 ich habe letztes silvester ein feuerwerk slo-mo video gemacht. das ist unglaub cool. leider nur am iphone anschaubar 🙁

    • taytom

      21. Oktober 2015 at 14:20 Antworten

      Ach schade, das hätt ich gern gesehen 🙂

  • Markus

    3. September 2015 at 14:10 Antworten

    Oh das mach ich auch gern. Und oft kommen dann spannendere Dinge raus als wenn man das eigentliche Spektakel fotografiert 😉

  • Winterkatze

    3. September 2015 at 09:32 Antworten

    Als jemand, der zu den „Freaks“ gehört, frage ich mich manchmal, ob all die Leute, die bei solchen Ereignissen filmen und fotografieren, das Gefühl haben, ob es ohne Bildbeweis nicht stattgefunden hätte. 😉

    • taytom

      3. September 2015 at 09:55 Antworten

      Ich glaube, sie denken, dass ihre Smartphone-Fotos und -Videos irgendjemanden interessieren.
      Aber vielleicht ist es auch einfach nur für sie selbst zum später noch mal anschauen. Es war ja auch wirklich ein nettes Feuerwerk.

      • Winterkatze

        3. September 2015 at 10:03 Antworten

        Das könnte natürlich sein … ich bin da wohl egoistisch genug, und versuch einfach den Augenblick zu genießen, ohne mich um die Kameraperspektive zu kümmern. 😉

        Wobei ich deine Fotos spannend finde, eben weil du die Menschen fotografiert hast und nicht das Feuerwerk. Oh, und auch ein wenig, weil man schon genau hinschauen muss, was den ganzen Rauch verursacht.

Hinterlass mir einen Kommentar