Farben der Welt: Grün

Und weiter geht’s mit der nächsten Farbe in Novia’s Farbenprojekt, grün:

(klick macht groß)

Ich halte mich an keine Reihenfolge, ich fotografiere die Farben, wie sie kommen – bei dieser Kiwi muss ich allerdings sagen, dass ich sie schon vor wenigen Wochen geknipst hatte, nur noch nicht wusste, in welchem Zusammenhang ich sie zeigen sollte. Dieses Projekt schien mir jetzt perfekt dafür.

weiß, gelb, orange, rot, dunkelrot, rosa, pink, lila, hellblau, blau, dunkelblau, türkis, hellgrün, grün, dunkelgrün, beige, braun, grau, schwarz

?

11 comments

      • paleica says:

        die nahlinse ist ein ‘makroring’?
        und das ist eins mit festbrennweite? wofür verwendet man die 35mm normal? ach ich kenn mich da einfach nicht aus. ich weiß nicht, ob ich mir solche vorschraubringe kaufen soll oder das makroobjektiv…

        • taytom says:

          Nein, kein Makroring, tatsächlich “nur” eine Nahlinse aus dem Hause Raynox (kannste ja mal zB bei a*mazon danach suchen) – kann ich nur empfehlen, wenn man sehen will, ob das was für einen ist, Makros und so. Ich sag immer “Makro für Arme”, denn tatsächlich haben mich meine beiden Nahlinsen nur um die 35 Euro pro Stück gekostet und ich bin hochzufrieden damit. Ein richtiges Makroobjektiv werde ich mir auch in den nächsten Jahren eher nicht leisten können und so sind die Linsen für mich eine gute Alternative.

          Aber Du, auskennen tu ich mich auch nicht :lol:

          Das 35mm ist eine Festbrennweite, ja. Wofür man die verwendet? Na, für alles, worauf man Lust hat :lol: Wie gesagt, ich hab es eigentlich drauf, seit ich es habe (seit letztem Sommer) und knipse damit eigentlich alles.. besonders für Portraits (in meinem Fall auch Katzenportraits *g*) ist dieses Objektiv klasse.

Hinterlasse eine Antwort