Farbe bekennen: Rot

Rot wird gewünscht in dieser Woche – rot soll es sein. Man, bin ich pünktlich diese Woche – hab beide Wochenprojekte schon erledigt :mrgreen:

(klick macht groß)


Dieses Bild entstand im Rahmen des Projektes „Farbe bekennen“ von himbeermarmelade.de

14 Kommentare

  1. 27. Mai 2010
    Antworten

    Huhuuuuh

    Toll das rot 😀

    Ich habe mich da vorhin auch mal angemeldet. ich hoffe das war nicht zu spät *g*

  2. 25. Mai 2010
    Antworten

    Klasse Bild, gefällt mir gut.
    Das ist zwar ein ziemlich knalliges rot, aber trotzdem angenehm. Und die Idee ist sehr kreativ.
    Sehr professionell. Bravo!

    Lg

    Siobhan

  3. 25. Mai 2010
    Antworten

    Guten Morgen,

    ich hab das Bild gerade bei Flickr gesehen und msuste jetzt einfach mal zum Blogschaun kommen.

    So klasse gemacht! Wirklich!

    Und ich fotografiere fast nur daheim *gg*

    Jetzt geh ich mal weiter deinen Blog anschaun.

    Liebe Grüße
    Sandy

    • 25. Mai 2010
      Antworten

      Hallo Sandy, willkommen 🙂 Hab vielen Dank für Deine lieben Worte!

  4. 24. Mai 2010
    Antworten

    Ein sehr schönes Motiv. Hast du die Lippen nachgefärbt? Mit welchem Programm hast du das Bild bearbeitet?

    Einen schönen Pfingstmontag wünscht Heike

    • 24. Mai 2010
      Antworten

      Huhu, den Kontrast der Lippen habe ich erhöht. Arbeite mit Lightroom und PhotoImpact 😉

      • 24. Mai 2010
        Antworten

        Ah ok. Mit PhotoImpact arbeite ich auch! 🙂

  5. 24. Mai 2010
    Antworten

    Du bist ja auch dabei 🙂
    Ich habe für heute auch schon was – aber später.
    Dein Bild ist super, könnte glatt für ne Werbung genommen werden.

  6. 24. Mai 2010
    Antworten

    cool! Mir gefällt – hm, ich kenne den Fachausdruck nicht -, daß die Farbe der Haut so zurückgenommen wurde und dadurch auch die Konturen (Wange, Kinn etc.) nur gerade so erahnt werden …

    Ist das vor einer Deiner roten Wohnzimmerwände aufgenommen?

    • 24. Mai 2010
      Antworten

      Ja, wozu so rote Wände alles gut sind. Vielen lieben Dank.

      Hmmh, aber Deine Frage erinnert mich daran, dass ich meine paar Regeln schon verletzt hab. Hier: Nichts daheim zu fotografieren 🙄 Naja, war ne Ausnahme, ja. 🙂

      • 24. Mai 2010
        Antworten

        pfff …
        Das ist so eine wundervolle Idee und kreative Umsetzung, vergiß die Eigenregel 😀 !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.