Drei am Donnerstag N°10

Donnerstag: Zeit für „Drei am Donnerstag“, made by Kirstin 🙂

  1. Was würdest du auf gar keinen Fall bloggen?
    Dinge, die zu sehr ins Private gehen.. wo ich da die Grenze ziehe, entscheide ich individuell. Ist eine lustige Frage, gerade die Woche hatte ich mich über etwas unterhalten, über das ich NIE bloggen würde, was ich in dem Gespräch auch gesagt habe 😆
  2. Welche Charaktereigenschaft schätzt du an dir selbst am meisten?
    Diese Fragen sind immer schwierig, gell? Es fällt einem leicht zu sagen, was man an sich selbst nicht mag. Aber wenn es an die Dinge geht, die man an sich toll findet, wird’s schwer. Mir geht’s da nicht anders. Ich bin aber sehr froh darüber, dass ich in nicht privater Umgebung (also zB Büro) versuche, immer zu lächeln, egal wie schlecht ich drauf sein mag. Klar, das klappt nicht immer – oh nein, das klappt natürlich nicht immer. Aber den Großteil der Zeit schon – und das ist etwas, was ich an mir selbst schätze 😉 Umso wichtiger finde ich es deshalb, dass man im privaten Bereich zeigen darf, wenn man nicht gut drauf ist.
  3. An welchen Geruch aus Deiner Kindheit erinnerst Du Dich besonders gern?
    Hatten wir die Frage nicht schon mal irgendwo? Naja.. wie damals schon gesagt, es gab da ein besonderes Buch, was sehr muffig roch – aber für mich toll war. Das ist also ein Geruch, an den ich mich gern erinnere.

PS: Hier hatten wir die Frage nach dem Geruch in der Kindheit tatsächlich schon mal in ähnlicher Form, im „Drei am Donnerstag N°3

3 Comments

  • Marlene

    20. März 2010 at 23:55 Antworten

    Hmmm, ich wüsste auch nicht, welche Charaktereigenschaft ich bei mir besonders hervorheben sollte … vielleicht das ich nicht nachtragend bin … ist das eine Charaktereigenschaft ? *grübel*

    Och, bei der Arbeit zeige ich schon, wenn ich nicht gut drauf bin … bzw. ich sage denen schon gleich morgens, dass es Tage gibt, an welchen man lieber im Bett bleiben und die Decke bis zu den Haarspitzen ziehen sollte 😉

    LG
    Marlene

    • taytom

      21. März 2010 at 00:22 Antworten

      Und ob das eine Charaktereigenschaft ist, Marlene.. eine sehr gute, wie ich find.e

  • Lisa

    18. März 2010 at 14:44 Antworten

    Da kann ich dir nur zustimmen. Es ist wirklich sehr schwer, sich selbst positiv einzuschätzen. Ich glaube grade Frauen fällt das sowieso sehr schwer, weil sie sich generell eher runterspielen und negativer sehen. Bestes Beispiel ist da ja das Thema Figur.

Hinterlass mir einen Kommentar