Das aktuelle Layout

Update 17.04.2010: Es ist wie es ist, mir gefällt das Theme für den Moment einfach sehr gut .. aber mir gefällt auch eines meiner alten Themes sehr gut, fast noch besser.. ich bin also grad im Hintergrund mal wieder am basteln und rumprobieren, gestern habe ich es schon irgendwo gesagt, so lerne ich wenigstens etwas mehr mit CSS umzugehen, habe eben wieder ein Erfolgserlebnis gehabt und bin völlig aus dem Häuschen 😆 Es bleibt spannend hier auf taytom’s :mrgreen:

____________________________________

Der Kommentar vom Point (hier in den Kommentaren beim Freitags-Füller nachzulesen) hat mich zu dieser Umfrage gebracht.. was sagt Ihr dazu? Ich rede nicht vom Design an sich, das hat nun mal hauptsächlich mir zu gefallen 😆 Es geht wirklich nur um die Lesbarkeit der Beiträge. Wer von Euch fühlt sich von der gekürzten Beitragsansicht so gestört, dass er mich weniger besuchen kommen würde?

Evtl. sind ja auch die drei neuesten Beiträge störend – die werden ja nur mit der Übersicht und – wenn vorhanden – mit Bild angezeigt, da sieht man nicht mal eine Textvorschau. Ich könnte auch aus drei neuen Beiträgen einen machen.. ach, ich weiß es nicht, bin nur grad ein wenig verunsichert 😆

Mich persönlich stört eine gekürzte Beitragsansicht in einem Blog zum Beispiel nicht. Gekürzte Feeds im Feedreader allerdings finde ich sehr störend – denn im Zweifel lese ich zB all die Blogs im Feedreader selbst und komme dann eigentlich nur auf den Blog, wenn ich kommentieren möchte..

17 Comments

  • paleica

    20. April 2010 at 11:02 Antworten

    hmmm interessant zu lesen…
    bei mir wurde auch übersichtlichkeit und vA die düsterness beanstandet. na mal sehen was ich da draus mache.

    • taytom

      20. April 2010 at 11:52 Antworten

      es gibt ja auch die hellen layouts dieses themes – da gefallen mir aber die dunklen sidebar-blöcke überhaupt nicht.

      mit dem css-upgrade kann man das ändern und alles weiß halten – was ich persönlich auch sehr schön finde.. oder man kann eine ganz andere farbe wählen.. aber ich finde gerade schwarze blogs so schön und elegant 😥

      alle, die das Theme stört, haben dennoch gesagt, dass sie deshalb nicht weniger gern zu mir kommen. trotzdem ist es doof, ich weiß ja.. ich will doch irgendwie auch, dass mein blog auch vom design gut ankommt… das tut er halt im moment absolut nicht – was ich so gar nicht nachvollziehen kann, ich bin richtig verliebt in dieses layout 🙁

      in deinem anderen kommentar hast du gefragt, wie das mit dem vorschaubild funktioniert: wenn du einen neuen beitrag schreibst, oder einen bestehenden editierst, siehst du am ende der rechten leiste (unter den kategorien, die du anklickst), die option, ein vorschaubild einzufügen.

  • sayuris-exile

    17. April 2010 at 13:14 Antworten

    Ich finde es zwar im ersten Moment auch leicht irritierend, aber da ich ebenfalls den Reader nutze und daher direkt auf den Artikel springen kann, ist es für mich kein Problem.
    Hmm, ich hab im Reader die Anzeige meines Blogs auch gekürzt – aus den gleichen Gründen die Winterkatze schon angeführt hat. Ich glaube, wenn ich das nicht tun würde, würden meine Besucherzahlen ins Bodenlose sinken – was ich auch schade fände. Aber ich werde das aus Testzwecken mal für eine Woche ändern und schauen, wie sich die Statistik entwickelt…

    Wegen des Themes: ich stimme im übrigen meinen Vorrednern zu – Dein Blog muss erstmal Dir gefallen und ich persönlich würde mich vom Layout sicher nicht abhalten lassen, bei Dir regelmässig vorbeizuschauen und Deine schönen Artikel zu lesen und die wunderbaren Photos zu bestaunen! Schönes WE 🙂

  • Winterkatze

    17. April 2010 at 10:48 Antworten

    Ich gehöre auch zu den Leuten, die über den Reader kommen – und so brauche ich zwar bei einem neuen Layout immer einen kleinen Orientierungsmoment, würde mich davon aber nicht abhalten lassen, weiter bei dir zu lesen und zu kommentieren. Auch wenn ich ein ganz schreckliches Gewohnheitstier bin und deshalb immer auf die Änderungen verwirrt reagiere. 😉

    Noch eine Bemerkung zu der verkürzten Anzeige im Reader: Ich finde es auch nicht so schön, habe es bei meinem Blog jetzt aber auch so eingerichtet. Denn wenn die Leute immer nur im Reader mitlesen, dann bekomme ich das nicht mit. Wer aber für den ganzen Beitrag meinen Blog aufrufen muss, scheint auch eher mal zu kommentieren – und das bringt einfach mehr Leben und sorgt für Austausch. 🙂

    • taytom

      17. April 2010 at 10:54 Antworten

      Bei mir ist es eher umgekehrt. Wenn ich im Reader keine ganzen Artikel lesen kann, komme ich seltener auf den Blog – egal, wie interessant die ersten Zeilen zu sein scheinen. Ich lese den Reader nämlich sehr oft in meinem iPod Touch – da ist es einfach unheimlich praktisch, alles in einer Anwendung lesen zu können. Zum kommentieren würde ich dann natürlich die Seite besuchen, aber ich kommentiere nun mal nicht jeden Beitrag und auch nicht jeden Beitrag sofort.. of lese ich morgens bevor ich zur Arbeit gehe und markiere mir dann die Beiträge, die ich später kommentieren möchte. Ich finde es also ziemlich umständlich die Anwendung verlassen zu müssen um den Blog in der Internetnanwendung aufrufen zu müssen. Aber so sind wir alle eben verschieden in unserer Art, im Netz zu surfen..

  • Kerstin

    17. April 2010 at 08:45 Antworten

    Ich persönlich mag ja lieber dunkle Schrift auf hellem Hintergrund, aber das war nicht Deine Fragestellung.

    Ansonsten gefällt mir das Layout eigentlich auch sehr gut. Und mich stört auch nicht, dass Du öfter mal wechselst, denn auch ich schaue gerne im Feedreader, komme Dich dann aber doch gleich besuchen und dann kommt der berühmt Aha-Effekt: „So schaut´s also heute bei Taytom aus – sehr hübsch” 🙂

    Und warum sollte ich weniger kommen, nur weil mir das Arrangement nicht so gut gefällt? Quatsch – denn ich komme ja aufgrund Deiner Schreibe und Deiner Artikel – nicht, weil mir die Anordnung der Artikel so gut gefällt 😉

    Viele liebe Grüße von Kerstin

    • taytom

      17. April 2010 at 09:05 Antworten

      Das hast Du lieb gesagt, Kerstin. Stimmt ja eigentlich auch.. ich mach mir evtl mal wieder zu viele Gedanken 😆

  • pashieno

    17. April 2010 at 07:45 Antworten

    Ehrlich gesagt mag ich die gekürzten Beiträge gar nicht – aber ich komme ja auch meistens über den Feedreader – da merke ich es ja gar nicht.

    Ich verstehe Deine Themewechsel nur zu gut – irgendwie passt keins so richtig :(. Leider ist das bei den selbstgehosteten auch nicht besser 😉

    • taytom

      17. April 2010 at 09:03 Antworten

      Leider ist das bei den selbstgehosteten auch nicht besser

      Nicht? Hmmpf.. dabei gefällt mir Dein Theme gerade zB sehr gut. Aber je mehr Auswahl, desto mehr Zweifel 😆 Mal gucken, was noch so veröffentlicht wird in nächster Zeit..

      • pashieno

        18. April 2010 at 08:47 Antworten

        Mein Thema habe ich selber gemacht mit Aristeer. Das Geld war es mir dann wert. Das Thema welches ich vorher hatte war auch nicht schlecht, jedoch wurde es mindestens einmal in der Woche geupdatet. Einfach nur nervig…

  • Marlene

    17. April 2010 at 00:19 Antworten

    Huhu,

    ich habe im aktuellen Layout auch so meine Schwierigkeiten, wenn es um deine Startseite geht. Diese finde ich nun persönlich sehr überladen bzw. unübersichtlich.

    Hält einen aber auch nicht ab, dich weiterhin zu besuchen, denn wir pfoteln ja wegen der Beiträge hierher. 😉

    Wieso wechselst du im Moment so oft das Layout? Suchst du nach einem Neuen?

    Mich stört dein häufigen Layoutwechsel nun nicht so arg, kann mir jedoch auch vorstellen, dass es für Leser, die nicht so firm sind, es irritierend ist, wenn sie sich immer wieder mit der Nutzung umgewöhnen müssen.;)

    LG
    marlene

    • taytom

      17. April 2010 at 00:34 Antworten

      Überladen und unübersichtlich.. hmmh, warum ist das so? Wegen dem großen Bild des jeweils ersten Beitrages, wegen den Artikeln in zwei Spalten unten drunter – oder ist es beides zusammen? Ich werde mal das zweispaltige ändern..

      Ich wechsel so oft, weil ich immer mit irgendwas nicht zufrieden bin an den Themes.. irgendetwas stört mich immer. Bisher gibt es auch nicht sooo viel Auswahl an Themes, die mir zusagen. Naja, jetzt wollen die ja viele neue Themes veröffentlichen.. ich hoffe wirklich, dass da bald mal das für mich perfekte Layout dabei ist 🙄 Nervt mich ja selbst immer. Da ich mich aber mit dem ganzen Zeugs von selbstgehosteten Blogs nicht auskenne (und ich dann auch viel mehr Theme-Auswahl hätte), muss ich weitersuchen und weiterprobieren.. mir gefällt das aktuelle Theme nun gerade eigentlich hervorragend – aber man will ja doch irgendwie immer, dass die Leute sich hier auch zurecht finden und vor allem auch gern kommen..

      • Marlene

        17. April 2010 at 00:56 Antworten

        Hauptsächlich muss dir das Layout gefallen 🙂
        Denn wie du schon schriebst, ansonsten bist du unzufrieden 😉

        Wegen meiner Anmerkung der Unübersichtlichkeit: die Beiträge fließen so ineinander über und man erkennt die einzelnen Beiträge nicht. Aber alles eine Gewöhnungssache. Würde ich erst heute deinen Blog zum ersten Mal besuchen, würde ich es ja nicht anders kennen 😉

        Du hast nun zwischenzeitlich die Spalten geändert und ich muss nun sagen, dass ich das zweispaltig besser fand *g*

        LG
        marlene

        • taytom

          17. April 2010 at 01:05 Antworten

          Danke, Marlene! Du hast natürlich Recht.

          Zum zweispaltigen: Ich fand’s dann auch besser und hab’s nun auch wieder. Ich lass es jetzt auch erstmal und schlafe drüber 🙂

          Einen schönen Abend wünsch ich Dir!

  • Natira

    16. April 2010 at 22:14 Antworten

    Da ich eigentlich immer über den Feedreader den Post bei Dir aufrufe, erhalte ich letzteren immer komplett angezeigt und nicht verkürzt oder nur mit Bild.

    Dieses erfolgt ja, wenn ich Deine „allgemeine“ Blogadresse aufrufe. Würde ich allerdings immer über http://taytom.wordpress.com auf Deinen Blog kommen, fände ich es nicht störend, aber die erste Zeit irritierend, von den ersten drei Beiträgen nur die Überschrift zu sehen. Das hat damit zu tun, daß ich so etwas mit einer Blogroll verbinde und nicht auf einem Blog erwarte. Aber, wie gesagt, ich würde es vermutlich nur relativ kurzfristigals irritierend empfinden. Und es würde mich nciht davon abhalten, wiederzukommen 🙂
    Lg Natira

    • taytom

      16. April 2010 at 22:18 Antworten

      Vielen Dank für Deine Antwort, Natira. Ich mache es ja genau wie Du über den Feeder.. mit ein bisschen Irritation am Anfang kann man ja leben 😆 Öfter mal was Neues, was? :mrgreen:

      • Natira

        17. April 2010 at 15:52 Antworten

        so bleibt es auch optisch spannend 🙂

Hinterlass mir einen Kommentar