Blood on the Dancefloor

9 Kommentare

  1. 10. Juni 2011
    Antworten

    Erinnert mich ja ein wenig an Black Swan. Sehr starke Aufnahme, auch wenn der Anlass dazu nicht sein musste. :/

    Die Nuss

  2. 8. Juni 2011
    Antworten

    Autsch – ein wirklich fieses Foto und schön zu lesen, dass es offensichtlich doch nicht so schlimm war. 😉

  3. 6. Juni 2011
    Antworten

    😆 Ach, alles halb so wild. Das war nur ein minimini-Schnitt beim rasieren der Beine – ich denke, wir Frauen wissen, wieviel Blut man da verlieren kann :mrgreen:

    • 8. Juni 2011
      Antworten

      oooh ja da hab ich aus meiner badewanne auch schon mal einen psycho-schauplatz gemacht +g+

    • 10. Juni 2011
      Antworten

      Den Schnitt hast Du aber fantastisch genutzt!

  4. 5. Juni 2011
    Antworten

    ..der Job ist wirklich hart und das Training zum größten Teil auch. 🙂

  5. 5. Juni 2011
    Antworten

    Das Foto gefällt mir sehr ABER um Gottes Willen, was ist denn passiert?
    LG Nadine

  6. 5. Juni 2011
    Antworten

    das fand ich schon auf instagram mehr als gruselig. was ist passiert???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.