[Bilderchaos] – Werbung in eigener Sache

Eigentlich bin ich ein Verfechter von „all-in-one-Blogs“, Blogs also, in denen alle Themen bunt gemischt sind. Ich möchte auch nichts aus diesem Blog auslagern, ich möchte nur „erweitern“. Ziemlich genau vor zwei Jahren habe ich meinen Fotoblog „eröffnet“ und irgendwie habe ich ihn, genau wie diesen Blog hier, dann ziemlich vernachlässigt und sehr schnell wieder aufgehört. Heute ist quasi Neueröffnung. Alle meine Fotos, die ich irgendwie „nett anzuschauen“ finde, werde ich nun auch in meinem Fotoblog veröffentlichen.

*Bilderchaos*

Nicht wundern, noch ist „drüben“ nicht viel los, bisher habe ich nur die Tirol-Bilder hochgeladen und auch bisher nur zwei Fotoblogs verlinkt, das wird die Tage aber noch aufgefüllt.

Würde mich freuen, den ein oder anderen von Euch dort wieder zu sehen :mrgreen:

So, jetzt aber Schluss mit der Werbung!

17 Kommentare

  1. 14. März 2010
    Antworten

    Dein Fotoblog ist toll 🙂
    da werde ich nun auch öfters schauen, denn eine Fotowerke sind immer so toll.

    LG
    Marlene

  2. 13. März 2010
    Antworten

    Schöner Blog 🙂
    Habe mich gleich mal verewigt. Dir ein schönes Wochenende *winke*

  3. 12. März 2010
    Antworten

    Oh klasse, da werde ich mal in aller Ruhe stöbern gehen…………Ich liebe deine Fotos und freue mich immer wenn es wieder neue Fotos gibt….

    Liebe Grüße schick

  4. 12. März 2010
    Antworten

    ich kenne das. habs auch mal mit nem musikblog versucht (zuckerzwetschkenfee.wordpress.com) und nebenbei rennt ja der ausschließliche photoblog quasi so als zusammenfassung oder gallery unter fotiviert.wordpress.com. aber so richtig aktiv ist nur der episodenfilm. werd aber mal vorbeischauen (=

    • 12. März 2010
      Antworten

      So wie Dein Fotoviert-Blog sehe ich mein Bilderchaos auch.. als Zusammenfassung bzw. Galerie.
      Da fällt mir ein, dass ich Fotoviert noch nicht verlinkt hab *nachhol*

      • 15. März 2010
        Antworten

        naja, man sieht dort ja eh das gleiche wie da, nur ohne text und eben nur die, die ich am liebsten mag (= und momentan schleifts eh auch wieder. tjatja. manchmal machts trotzdem spaß wieder alles upzudaten ^.^

  5. 12. März 2010
    Antworten

    Ich werde Dir auch dahin natürlich folgen – ich geniesse Deine Bilder immer sehr und kann ja so dann in aller Ruhe in Deinen Fotos schwelgen 🙂
    Viel Erfolg und Spass mit der Gestaltung und Pflege des neuen Blogs – ich pack Dich gleich mal in den Reader!

  6. 12. März 2010
    Antworten

    Dein Fotoblog sieht schick aus!
    Mit dem Theme hatte ich auch schon einmal geliebäugelt 😉
    Viel Erfolg mit dem Blog!
    LG Sylvia

  7. 11. März 2010
    Antworten

    Ich finde so Themen-Blogs eigentlich auch ansprechender. Aber das kriege ich/kriegen wir sowieso nicht hin. Vielleicht, wenn meine Fotos irgendwann Überhand im Blog nehmen lager ich da auch mal aus, aber vorerst wird das so bleiben.

    Ich hätte ja gerne einen Flickr-Account habe aber keine Lust mich bei Yahoo! anzumelden..

    Der Point.

  8. 11. März 2010
    Antworten

    ich bin ja hin und weg von den tollen Fotos

    ich hoffe da folgen jetzt noch gaaaaaaaanz viele 😀

  9. 11. März 2010
    Antworten

    Tja -das mit den mehreren Blogs ist immer so eine Sache, hab ich alles schon mehrfach durch, wieder eingestellt, wieder aufgenommen – ich weiß auch nicht. Momentan schreibe ich ja manche Dinge doppelt, für den normalen Blog und für den Gartenblog – auch doof. An sich finde ich inzwischen Alben bei Picasa oder wo auch immer für die Fotosammlung besser. Aber letztendlich lagert man damit auch nur aus.
    Lieben Gruß
    Elke

    • 11. März 2010
      Antworten

      Alben bei Picasa hab ich auch noch.. aber das gefällt mir alles irgendwie nicht. So ein Blog ist .. hmmh.. universeller. „Drüben“ schreib ich nichts bis kaum, soll einfach nur mein Fotoblog sein, auf dem man, wenn man möchte, in Ruhe und groß zu suchen, alle Bilder angucken kann.

Schreibe einen Kommentar zu nussundpoint Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.