Abschlussbericht: Sagella

Huch 😯 Auch das Sagella-Projekt neigt sich dem Ende zu!  Ganz im Gegensatz zum Frische-Kreisel bin ich hier aber schlichtweg begeistert und das bedarf gar keiner großen Worte. Das ist wirklich eine ganz hervorragende Creme. Die Haut ist ganz weich, die Creme kühlt und glättet. Von dem Haarwuchshemmer spüre ich zwar gar nichts 😆 Aber da der ganze Rest stimmt, kann ich darüber gut hinwegsehen.

Meine privaten Mittester sind bis jetzt durch die Bank begeistert, von einigen habe ich sogar schon gehört, dass sie es auf jeden Fall kaufen werden (was ich übrigens auch tun würde). Vielen Dank an alle meine Mittesterrinnen. Wobei, die liebe Frau Kunterbunt hat mir noch gar nichts erzählt. Ich hoffe, das holt sie jetzt hier in den Kommentaren nach :)

Auch hier ganz lieben Dank an trnd, dass ich mitmachen durfte. Ich weiß, dass ich großes Glück hatte, gleich bei zwei Projekten dabei sein zu dürfen.

6 Comments

  • sayuri's exile

    18. Februar 2010 at 09:25 Antworten

    Ach Mensch, ich hätte das auch mal ausprobieren sollen – gibts das Zeug jetzt schon im Laden oder dauert das noch? Lg!

    • taytom

      18. Februar 2010 at 09:29 Antworten

      Das gibt es schon im Laden.. ich habe allerdings auch noch Pröbchen daheim. Wenn Du magst, schick ich Dir welche zu. Müsstest mir nur Deine Adresse schicken, Mailadresse steht im Impressum :)

  • Kerstin

    17. Februar 2010 at 18:51 Antworten

    Ich freue mich für Dich, dass Du bei trnd soviel Glück hast. Bei mir schaut`s ja ganz anders aus, aber wer weiß, vielleicht darf ich ja auch irgendwann mal wieder was testen 😉

    Liebe Grüße von Kerstin

    • taytom

      17. Februar 2010 at 19:01 Antworten

      Bestimmt bist Du jetzt mal dran, ich drück Dir die Daumen!

  • Yoko

    17. Februar 2010 at 12:23 Antworten

    Ich habe von einer Blogbekanntschaft auch ein paar Proben zugesendet bekommen, allerdings hab ich das bis grade eben total vergessen :O ich weiß jetzt, was ich heute noch vorhabe.^^ Bin mal sehr gespannt, ob die Creme mich auch von sich überzeugen kann.

Post a Comment