15 Wochen

Heute waren wir endlich den neuen Hund vom Onkel meines Liebsten besuchen. Yasco, 15 Wochen, seines Zeichens ein wunderschöner Deutscher Schäferhund.. ich bin verliebt, wie soll es auch anders sein? 🙄

16 thoughts on “15 Wochen

  1. ooooooooh … haben wollen *schmacht* … ich liebe Schäferhunde ! Leider haben so viele mit HD zu tun *grmpf* … sonst käme später nur ein Schäferhund für mich in Frage.

    Leider sieht man sie in der Öffentlichkeit auch immer weniger … ein Ergebnis jahrelanger Kaputtzüchterei … so sehe ich das zumindest 🙁

    1. …wobei ich gerade in den letzten Jahren finde, dass dieses möglichst tiefe hinten nicht mehr so akut ist. Die Eltern meines Freundes haben zwei Schäferhunde; der eine, 10 Jahre, ist relativ tief hinten; die andere, 4 oder 5, ist aber sehr gerade. Auch Yasco’s Vorgängerin war gerade und Yasco kommt – glaube ich – aus derselben Zucht.

  2. oh ist der süß 😀

    ich bin mal ganz arg von einem Schäferhund gebissen worden. Es hat Jahre gedauert bis ich wieder an einem Hund vorbei gehen konnte.

    mittlerweile fotografiere ich sie auch wenn sie mir zu nah kommen 😆

  3. Och, ist der knuddelig 🙂
    Ein ganz Hübscher! – kein Wunder, daß du dich in den Kerle verliebt hast 😉
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Sylvia & Rasselbande

  4. *HerzchenQuiiiiiieeeetsch* Neee watt is der schnuffich!
    Danke fürs Zeigen – und das neue Layout gefällt mir ausgesprochen gut!!!
    Liebe Grüße bigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.