zwölf2011: Februar

Das Licht war heute nicht so schön wie letzten Monat, schade 😆 (Meine Projektseite findet Ihr hier)

13 thoughts on “zwölf2011: Februar

  1. Toller Moment.. ich finde es wirklich passend, wenn du auch praktisch gedacht hast, den frischgebackenen Papa mit aufs Bild zu nehmen. Auch wenn das Licht nicht so toll ist, wie du meinst, finde ich dennoch die gesamte Komposition sehr stimmig! :)))

  2. Hier haben wir ja nun schon unseren ersten Spaziergänger^^
    So schlecht finde ich das Licht hier auch nicht. Hat schon Ähnlichkeit mit dem vom letzten Mal und trotzdem war das Januarfoto sehr viel beeindruckender.

    1. Ich wusste vorhin nicht, ob ich ihn erst mal aus dem Bild laufen lassen soll oder ob ich nicht doch ein Bild mit ihm mache. Aber ich entschied mich dann für ihn, weil spätestens, wenn es wärmer wird, werden hier öfter Menschen zu sehen sein – und wenn ich die alle laufen lassen wollte, stände ich da wohl ewig. Du siehst, es war ein rein praktischer Grund 😆

      1. du bist ein wirklich kluges mädchen (=
        aber auch das ist im grunde eine veränderung mit der zeit. im kalten winter ist es leer, im sommer herrschen leben und bewegung – passt also perfekt zum projekt ^.^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.