P52-14: Osterfreuden

Written by taytom

Monchi und ich sind keine gläubigen Menschen MonchisWesen. So wussten wir mit dem Thema „Osterfreuden“ beim Projekt 52 erst nichts anzufangen. Unsere einzige Osterfreude ist der Umstand, dass wir frei haben 😆 Erst wollten wir das darstellen.. aber Faulenz-Bilder können evtl ein andern Mal gebraucht werden und so haben wir uns dann doch auf die Suche gemacht und immerhin etwas halbwegs osterliches entdeckt 😆

(klick macht groß)

Comments: 12

  1. schöne warme Farben!
    Und vorallem mal was ganz anderes als Schokoeier!
    Also mir gefällts sehr gut! 🙂

  2. Ich finde dein Foto wieder einmal echt toll und hast du doch gut gelöst 🙂

    ich hatte bei dem Thema auch so meine Schwierigkeiten, mag eh nicht für Ostern dekorieren und somit habe ich auch nicht so richtig Sachen da. Wollte erst Ralfi im Bett knipsen :mrgreen:

    LG

  3. und wie so oft gefällt mir deine umsetzung besser als meine, grummel. allerdings ist meine noch nicht online ^.^ ich bin ja nicht so ein osterfan. die bearbeitung ist übrigens auch super!!

  4. Ahhhh Kerzen, da wäre ich nicht drauf gekommen. Toll umgesetzt.

  5. schön! Auch mal was Anderes außer Schokieier etc 😉

  6. Ochje, das ist aber ein süßes Bild. Die Farben sind cool. Sephia? Steh‘ ich total drauf. 🙂

    • Vielen Dank 🙂
      Ja, ne Mischung aus Sepia, Textur und so.

  7. Das ist dann gar nicht so leicht, etwas in der Richtung zu finden, oder? Bei mir sähe es auch mau aus – habe nur ein paar Lindor-Eier und den Goldhasen als Deko 😉
    Aber ich finde es gut, dass Monchi so mitgemacht hat – wenn er eigentlich damit auch nichts am Hut hat… Sind das Kerzen oder so Stein-Eier?
    Auf alle Fälle eine sehr „erleuchtend“ wirkende Aufnahme 🙂 Schön!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.