News aus dem Kindergarten

Also keine wirklichen News, alles beim alten. Die Kleinen wachsen und gedeihen.. aber ein paar neue Bilderchen habe ich gestern gemacht. Sorry, falls es langsam langweilig wird 😆 Aber ich weiß von einer Person, die sich immer über Bilder freut (sie bloggt nicht selbst, ich denke aber, sie weiß, dass ich sie meine, gell? :mrgreen: ). Die ersten Bilder zeigen die inzwischen 3(!)-wöchigen „Two Tones“, meine kleinen Lieblinge. 52 sind es, noch hatte ich keine Ausfälle. Auf einem Bild sieht man auch die zwei „MaPas“ (MamaPapa, Schnecken sind Zwitter, somit ist eine Schnecke gleichzeitig Mama und Papa, MaPa eben) neben „ihren“ Kleinen. Drei Bilder der kleinen Albino-Schnecken kommen am Ende auch, die sind noch so mini, die lassen sich im Moment noch schwer fotografieren, vor allem vor dem hellen Hintergrund 🙄 Aber der weiße Körper ist traumhaft schön…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

7 Comments

  • fellknaeul

    18. Juli 2010 at 19:51 Antworten

    ach wie schööööööön die wachsen und gedeihen 😀

    herrlich deine Doku-Bilder

  • paleica

    15. Juli 2010 at 13:14 Antworten

    das schneckamfingerfoto gefällt mir besonders. wooow, 52 zwerge? ist ja wahnsinn. und die durchsichtigen fühler, die sind ja total schnuckelig! nur nicht aufhören mit den fotos (;

  • Frau Kunterbunt

    15. Juli 2010 at 08:33 Antworten

    Deine Kindergartenkinder sind einfach nur wunder wunderschön. Ich kann deine Begeisterung für die Minis total nachvollziehen 🙂

    Ganz ehrlich so kleine Lebenwesen sind etwas ganz großartiges …. Ich mag deine Schnecks total “ ich freue mich immer “ wenn es neue Fotos gibt !
    LG Alex

  • Frau Fröhlich

    15. Juli 2010 at 08:28 Antworten

    Wow, ein ganzer Zentimeter schon … mächtig gewachsen würde ich sagen 🙂
    Das Bild wo alle samt MaPa’s rundherum fressen ist oberklasse. Aber sag mal … an was fressen die da … kanns nicht erkennen.

    • taytom

      15. Juli 2010 at 09:29 Antworten

      Das ist ein Brei aus Avocado, Haferflocken und Aubergine 🙂

  • Frau Pilz

    14. Juli 2010 at 22:43 Antworten

    Deine Kindergartengartenkinder sind so niedlich anzusehen, die leuchten wie kleine Perlen! Du hast sie wieder einmal ganz toll in Szene gesetzt!

Hinterlass mir einen Kommentar