Mal wieder was von der Schneckenfront

Auch wenn’s wieder nur die Kleinen sind, irgendwie scheine ich meine großen Schnecken fotografisch zu vernachlässigen 😆  Heute habe ich ein paar Schnappschüsse meiner kleinen Albinos, die sich zu meinen Lieblingen entwickelt haben. Sie sind ja so schön *herzchen* Meine kleinen weißen Elfen 😆

8 Kommentare

  1. 10. Oktober 2010
    Antworten

    Die Schneckchen sind wirklich faszinierend! Ich habe mir vorher nie Gedanken darüber gemacht, wieviel die Farbe doch ausmacht, aber so ganz in Weiß wirken sie ganz anders als ihre farbigeren Artgenossen. Sehr hübsch sind sie! 🙂

  2. 8. Oktober 2010
    Antworten

    Hallo Melli
    Das sind ja richtige Schneebällchen.
    Lg Karin

  3. 8. Oktober 2010
    Antworten

    na sie sind ja auch supersüß und hübsch (((=

  4. 7. Oktober 2010
    Antworten

    Oh ich mag Schnecken auch 😉 Allerdings kenn cih mich mit landlebenden gar nicht aus…? Abgesehnvon Salat, was fressen die denn sonst noch so gern?
    LG Raphaela

    • 7. Oktober 2010
      Antworten

      Fast alles an Gemüse, vieles an Obst, hin und wieder sogar Katzenfutter 😆 Schau mal links in meiner Sidebar, da gibt’s ein Bildchen mit dem Titel „fragen zur schneckenhaltung? klick mal…“ – wenn Du Lust hast, kannste Da ja ein bissl lesen, da hab ich mal so alles zusammengetragen, was evtl interessant ist 🙂

      PS: Willkommen auf meinem Blog, danke für’s Vorbeischauen 🙂

  5. 7. Oktober 2010
    Antworten

    Sind schon wirklich interessante Kreaturen 🙂
    Sag mal, ist die eine Schnecke auf dem zweiten Photo frühreif? 😳 :mrgreen:
    Und der Salat scheint ihnen ja gut zu schmecken 😉
    Liebe Grüße,
    Sylvia

  6. Senzafine
    7. Oktober 2010
    Antworten

    die sind echt weiße Schönheiten. <3 <3 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.