Mal wieder ein Neuanfang

Ich habe beschlossen, dass mein Blog weiterleben soll. (Ja, ich plante tatsächlich eine hinterhältige und endgültige Löschung!)

Deshalb sage ich mal wieder Hallo an alle meine treuen Leser (seid Ihr noch da?) und an alle Neuen oder sonstwie hier Gelandeten. HALLO!

Wollen wir mal schauen, ob ich es dieses Mal schaffe, dass taytom.de ein bisschen mit Leben gefüllt wird. Ich fange deshalb einfach mal mit einem letztens bei Regen geknipsten Handyfoto an. Als Platzhalter für alles, was da jetzt noch kommt. Quasi. Tschö.

20140422-140630.jpg

19 Kommentare

  1. 25. Mai 2014
    Antworten

    Wie gut, dass sich der Löschen-Gedanke nicht durchgesetzt hat. Ich glaube hier steckt noch viel Potential für die Zukunft! 😉 Schön, dass du wieder dabei bist und welcome back.

    Das Handy-Tropfenbild ist absolut genial *-* Wunderhübsch.

  2. 28. April 2014
    Antworten

    Kaum zu glauben, dass sone tolle Aufnahme aus nem Handy kommt, klasse! Bekomme ich mit dem Handy nur sehr selten bis gar nicht hin sowas …

    Ach ja, willkommen zurück in der Bloggerwelt 😉

    Mit welchen Kameras bist du denn zur Zeit so unterwegs?

    Internette Grüße
    Thomas

    • 28. April 2014
      Antworten

      Hi Thomas, danke! Ich bin immer noch mit meiner Nikon D90 (bzw. jetzt wieder, sie ruhte doch sehr lange im Schrank) und meinem iPhone unterwegs 🙂

  3. tobias
    23. April 2014
    Antworten

    sehr klasse 🙂

  4. 23. April 2014
    Antworten

    YAY!
    Ich war etwas überrascht als mein Feedreader (2) hinter Taytom anzeigte!
    Wie schön!

  5. 23. April 2014
    Antworten

    es wär so schön würde es hier wieder leben 🙂

  6. 22. April 2014
    Antworten

    Oh wie schön, ich freue mich auf deine Bilder 🙂

  7. 22. April 2014
    Antworten

    Ich bin zwar kein besonders treuer Leser und neu bin ich auch nicht, trotzdem finde ich es gut, wenn Du hier wieder Bilder präsentierst. 🙂

  8. 22. April 2014
    Antworten

    Hello World, ähh Taytom – back 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.