Dornröschen

Dornröschen Nr. 2 ist vorhin erwacht. Hier hatte ich heute Morgen ja geschrieben, dass gestern Abend Nr. 1 meiner zwei allerliebsten Lieblingsschnecken nach einem ewig dauernden Dornröschenschlaf erwacht ist. Einen Tag später lässt sich auch Nr. 2 blicken… und findet auch gleich Gefallen an dem Paprikastück.. klar, oder? 6 Monate nichts gefuttert – da muss erst mal wieder was nachgeholt werden.

8 thoughts on “Dornröschen

  1. hätte nicht gedacht, dass Schneckis, die nicht draußen leben, auch so einen Winterschlaf halten. Aber Schildkrötis machen das ja auch, warum sollte es da also anders sein 🙂

    Schön, dass sie wieder wach ist. Jetzt kannst du dich wieder täglich an ihr erfreuen 🙂

  2. Wie lange würde eine Schnecke an der Paprika knabbern bis sie komplett vertilgt ist.
    Schön, dass beide den Winter- bzw. Trockenschlaf gut überstanden haben.

    Hast bestimmt Luftsprünge gemacht, dass beider wieder munter durch die Gegend schleimen 🙂

    Sag mal, beobachten deine Jungs die Schleimer auch?

    LG
    marlene

    1. An so einem Stück? Wenn sie Paprika so lieben würden wie Gurke, wäre das in ein paar Stunden weg. Aber an Gurke und Salat kommt hier leider nix dran… leider, weil in Gurke und Salat nun mal so kaum Nährstoffe etc drin sind 😆

      Oh und wie ich mich gefreut habe… allerdings scheinen sie mir so richtig munter noch nicht zu sein.. weiß nicht, ob sie noch ein paar Tage brauchen, um völlig aufzuwachen.. oder sie wollen sich wieder schlafen legen? 😯 Na, mal gucken, was sie vorhaben…

      Nein, die Schleimer sind zwar schneller als man denkt, aber trotzdem nicht so schnell, als dass es die Jungs irgendwie interessieren täte 😆

  3. Man lernt bei deinem Blog nie aus… wusste gar nicht, das Schnecken einen Winterschlaf halten. Wenn ich aber so drüber nachdenke, ist es irgendwie logisch. 🙂
    Schönes WE, Mel.

  4. Es freut mich, dass nun auch das andere „Dornröschen“ aus dem Schlaf erwacht ist. Das musste wohl ohne Kuss des Prinzen gehen, da sie ja „abgekapselt“ war. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.