Vorstellung

So, dann müssen „die Jungs“ ja auch erstmal vorgestellt werden.

Erstmal allgemeine Infos: Die zwei sind Brüder, geboren am 9. August 2006, zwei Heilige Birmas der Farbe blue-point.. wobei ich das „Heilig“ gern weglasse, weil die „Legende“, die sich um diese Rasse rankt, ein wenig lächerlich ist. Wer sie dennoch lesen möchte, soll sich im Internet schlau machen 😉

Die beiden kommen aus einer tollen und liebevollen Zucht, den Chaplin Birmas.

banner_chaplin1.jpg

  • Taylor
    Vorlieben: In Fußzehen beißen, die nachts unter der Bettdecke hervorlunsen; schmusen; spielen; sich mit Tomlyn balgen; Frischfleisch; „erzählen“; Bällen hinterherjagen und Federangeln erbeuten; rumgetragen werden
    Abneigungen: Auto fahren… das war’s eigentlich
    Eigenarten: Er „spricht“ den ganzen Tag, morgens wird man durch sein Miauen geweckt und abends schläft man mit seinem Miauen ein.. wenn man in bestimmten Momenten nicht weiß, was er eigentlich will, kann das ganz schön nerven 😉 Er ist auch sonst der aktivere, aufgekratztere der Beiden

100 3058

  • Tomlyn
    Vorlieben: schmusen; schmusen; dösen; spielen; sich mit Taylor balgen; schmusen; Fellbälle erbeuten und Federangeln hinterherspringen; schmusen
    Abneigungen: Krach, Hektik, Türklingeln
    Eigenarten: Tomlyn ist der Coole.. ihn bringt eigentlich so leicht nichts aus der Ruhe (bis auf die drei oben genannten Sachen) Er stolziert durch die Wohnung wie ein kleiner König, während Taylor etwas tapsig wirkt ist Tomlyn absolut grazil und „elegant“… Er kann aber durchaus seine ausgeflippten Phasen haben und dann ist er kaum zu halten.

100 3408

  • Melli & Chris
    Das sind wir. Und das sollte erstmal reichen 😉

No Comments

Hinterlass mir einen Kommentar