Sougia

Sougia. Dieses kleine Dorf im Südwesten Kretas hat mich überrascht. Auch dieses Dorf ist relativ touristisch, doch auf eine angenehme Art. Es ist sehr ruhig, man findet hier keinen Massentourismus vor, dafür ist der Weg zum Dorf viel zu anstrengend. Die Landschaft ist grandios, zwei der schönsten Schluchten Kretas, Samaria und Agia Irini, befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft, das glasklare Meer direkt vor der Tür, die Menschen alle freundlich und aufgeschlossen.. Wie gern möchte ich dort eine Auszeit. Den ganzen Tag wandern, schwimmen, essen und noch viel mehr. Ich habe von Sougia selbst keine Fotos gemacht, so fasziniert war ich, dass es so einen schönen Ort auf Kreta noch gibt. Hier gibt es übrigens Menschen, die sich eine kretische Ziege, Kri-Kri genannt, als Haustier halten und mit ihm baden gehen – hat was. Ich würde also nicht weiter auffallen, wenn ich mit meinen Katzen an der Leine spazieren gehe 😀

01cd603f6a78636bd7670d9e18cf33306f618a4cfc

Krikri

Wir sind von dort aus ein Stück auf dem Europäischen Fernwanderweg E4 gewandert, durch eine kleine Schlucht, von der es auf Kreta jede Menge gibt, durch einen kleinen Wald, den Berg hinauf auf eine Hochebene. Man blickt zurück und sieht das Meer, man blickt nach vorne und sieht eine bezaubernde Landschaft, der Duft von Thymian, Rosmarin, Kamille und vielen anderen Kräutern, deren Namen ich nicht kannte, liegt in der Luft, dann geht es plötzlich bergab und man blickt auf eine kleine Bucht und in ein Tal, in dem die Ruinen einer längst untergegangen, aber einst großen Hafenstadt sichtbar sind: Man hat Lissos erreicht.

01550fd7897d5c1befb6e6abb941651c992986b9ee

016916e356189cd0553497aa03b04d21bc93a98f66

0156e0252bd49201e148f0599f74beabba7e87b478

01793aef4628b63454483f4e30149ae7fd98fc93a5

010d0e26e2770921c7e1c21c6c0ae7a97d0022539c

0180bf0f34d81a85f85cb1ebc613b5267fe43fb239

01382295e5ee1f89fb7a67f32c46fdb1747c820387

0132e9e51dd1e2f55cb180e3107d33022d82b0b8d5

Ich will zurück. Mit Kind und Kegel.

Lissos_Panorama

3 Comments

  • ute42

    8. Oktober 2014 at 18:16 Antworten

    Ein herrliches Fleckchen Erde. Danke für die traumhaften Bilder.

  • Paleica

    8. Oktober 2014 at 13:36 Antworten

    herrlich traumhaft schön die eindrücke!

    • taytom

      8. Oktober 2014 at 14:14 Antworten

      Dankeschön, meine Liebe. Ja, es war auch soooooo so wunderschön da.

Hinterlass mir einen Kommentar