Pur.

20 Kommentare

  1. 15. Oktober 2011
    Antworten

    sehenswertes Selbsportrait!Farbe und Textur passen für mich!

    Grüße

  2. 4. Oktober 2011
    Antworten

    Titel und Bild – beides prima. Sehr ausdrucksstark. 🙂

    Jetzt muss ich nur noch rausbekommen, was das in deiner Pupille ist. Die Kamera? 😀

    Die Nuss

    • 7. Oktober 2011
      Antworten

      Ja, meine Arme plus Kamera (weil Selbstportrait) und ein Rest vom Balkon gegenüber. Ich Idiot hab das erst gesehen, als das Bild online war. 😀

  3. 29. September 2011
    Antworten

    Einfach wow … gefällt mir sehr.
    Die Textur untermalt das Bild und gibt ihm den gewissen Touch !

  4. 26. September 2011
    Antworten

    Ausstrahlung pur, ein Foto, dass einem mehr als nur ein paar Sekunden zum Verweilen festhält.

  5. 25. September 2011
    Antworten

    ich bin zwar ein mädchen aber ich steh total auf deine augen <3 <3 <3

  6. 25. September 2011
    Antworten

    Pur? Wie wärs mit „wild“ 😀

    Hübsches Foto, interessante Bearbeitung.

    Der Point.

  7. 25. September 2011
    Antworten

    Was den Titel „pur“ angeht, stimme ich Peter zu. Nichtsdestotrotz gefällt mir das Foto. Dein Auge sieht so toll aus ?

  8. 24. September 2011
    Antworten

    Total schön, das Auge sieht so toll aus ? und der Rest natürlich auch. Toll!

  9. 24. September 2011
    Antworten

    Spannend, interessant, tolle Idee.
    Sehr gut, nicht bei der Hälfte aufzuhören.

  10. 24. September 2011
    Antworten

    es wirkt so traurig-ernst auf mich, aber die aufnahme und gestaltung incl. der spiegelung im auge, ist wunderschön, liebe taytom!
    liebe grüße!

  11. 24. September 2011
    Antworten

    Obwohl, pur wäre ja eigentlich ohne Dreck/Textur. Oder Textur ohne taytom. *grübel* Aber das wäre ja langweilig.

    • 24. September 2011
      Antworten

      ach. wer wird sich denn an so Kleinigkeiten stören 😉 Danke, Peter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.