Ausgeträumt?

😈 Gestern.. mein Liebster… „Ich weiß nicht, ob es mir nicht doch zu kalt ist in Irland“

So.. da wir aber die letzten zwei Jahre Urlaube nach meiner Nase gemacht habe (immer in den Bergen, Bodensee/Schweiz, Österreich), steht es mir jetzt nicht zu, darauf zu bestehen, wieder Urlaub zu machen, wie ich es will.. ich erwähnte bereits irgendwo mal die berühmten Kompromisse 😆

Jetzt wird’s uns also wohl doch in den Süden verschlagen. Nur wohin? Italien überlegen wir jetzt.. ein Ferienhaus in Italien – na, das wäre eine Alternative, mit der ich ganz gut leben könnte.

Enttäuscht bin ich trotzdem.. hätte mich so sehr auf Irland gefreut. Aber der Reiseführer, die ganzen Seiten im Internet, Erfahrungsberichte.. all das hat mir gezeigt: Noch ist das letzte Wort nicht gesprochen, wenn nicht für diesen Urlaub, dann auf jeden Fall für einen anderen in der Zukunft. (Nicht zuletzt hätte ich mich auf Irland gefreut, weil ich wenigstens englisch spreche. Ich hasse es in fremden Ländern zu sein und deren Sprache nicht zu verstehen.. fühle mich dann immer so typisch touristisch 🙄 )

PS: Was mir gerade noch einfällt, durch diese Kompromisse, sieht man auch mal Flecken der Welt, an die man sonst nicht fahren würde.. ich würde zB alleine nie irgendwo in den Süden in den Urlaub fahren. Wäre so 2006 aber auch nicht auf Kreta gelandet und wäre dort nicht dem Kater begegnet, wegen dem zwei Monate später Taylor und Tomlyn eingezogen sind. Alles hat auch sein Gutes..

24 Comments

  • sayuris-exile

    26. März 2010 at 07:44 Antworten

    ach je, urlaubskompromisse – über die könnt ich ein buch schreiben… aber wenigstens ist dein freund bereit, überhaupt wegzufahren: stell dir mal jemanden vor, der urlaub generell für zeit- und geldverschwendung hält…
    vllt. sollte der kompromiss lauten: ok, dieses jahr in den süden mit meer und nächstes jahr irland?
    hmm, und mein liebstes reiseziel in italien ist umbrien – ganz wundervoll zum wandern (allerdings leider nicht direkt am meer, dahin müsste man dann ausflüge machen, aber es gibt z.B. den wunderbaren Lago die Bolsena).
    Malta kann ich übrigens auch wärmstens empfehlen, ich war schon 2x da und fand es jedes mal ganz grossartig 🙂
    bin gespannt, wo wir alle landen werden – bei uns ist es auch schon wieder schwankend…

    • taytom

      26. März 2010 at 09:04 Antworten

      ok, dieses jahr in den süden mit meer und nächstes jahr irland?

      Nächstes Jahr nicht, weil wir jetzt erst mal eine Zeitlang keinen Urlaub mehr machen wollen (müssen auch irgendwann mal GEld sparen 😆 ) – aber egal wann das nächste Mal sein wird, das wird auf jeden Fall Irland (oder Schottland… oder Schweden.. oder Norwegen.. also auf jeden Fall sowas)

      Umbrien.. klingt auch schön. Aber das Meer sollte dieses Mal schon in Reichweite sein.. vielleicht beim nächsten Mal 🙂

  • Frau Fröhlich

    26. März 2010 at 07:06 Antworten

    Egal, wo ihr im Endeffekt landen werdet … ich gönne euch den Urlaub von Herzen und freue mich jetzt schon auf schöne Bilder daraus. Das gibt mir auch ein wenig das Gefühl von Urlaub und Reisen 🙂

    • taytom

      26. März 2010 at 09:08 Antworten

      Ach dankeschön, liebe Frau Fröhlich!!!

  • Marlene

    25. März 2010 at 15:00 Antworten

    Schade, aber es ist ja nicht weg und dann hast du vielleicht schon etwas, auf was du dich fürs nächste Jahr freuen kannst 🙂

    Wo ich noch einmal unbedingt hin möchte ist Lanzarote ….. da hatten wir aber Ende Oktober einen Tag um die 35 Grad gehabt… da hatte ich auch glaub ich danach einen Sonnenstich 🙄

    LG

  • Frau Kunterbunt

    25. März 2010 at 14:33 Antworten

    Nun vielleicht kannst Du deinen Freund doch noch umstimmen….Aber Italien hört sich doch auch gut an….
    Wie wäre es denn mit der Toskana ? Ach es gibt so viele Urlaubsziele ……Mal sehen für was ihr euch entscheiden werdet 😉

    • taytom

      25. März 2010 at 14:50 Antworten

      Ja.. hatte ich hier auch irgendwo in einem Kommentar geschrieben, in die Toskana würd ich gern mal. UND: JAAAAAAAAA, ich bin auch sehr gespannt, wo wir letztendlich hinfahren 😆

  • Sabine

    25. März 2010 at 13:44 Antworten

    Südfrankreich?
    Wie wäre es damit?
    Da waren wir letztes Jahr – in der Provence; dort kann man wunderbar wandern 🙂
    danach gab’s Erholungstage am Mittelmeer.

    Aber Irland ist schon was Besonderes … kann dich verstehen …

    Liebe Grüße
    Sabine

    • taytom

      25. März 2010 at 13:50 Antworten

      Auch wunderschön.. allerdings habe ich in Frankreich die Erfahrung gemacht, dass ich mit Englisch nicht SO weiterkomme. Ich hatte zwar in der Schule jahrelang französisch, verstehe auch einiges und kann kleinsten Smalltalk führen – hmmh, immerhin würde ich dann guten Willen zeigen 😆 Aber du hast recht, das ist eine Überlegung wert und kommt in jedem Fall auf meine Liste. Bis auf Paris und Straßbourg war ich noch nirgendwo in Frankfreich und eigentlich würd ich das Land sehr gerne mal bereisen.

      • Sabine

        25. März 2010 at 13:59 Antworten

        Also mit Englisch kommt man wirklich nicht sehr weit 🙄
        aber wir haben bis jetzt trotzdem gute Erfahrungen gemacht (mit Händen und Füßen :mrgreen: )

        Ich hab halt bei dir etwas von „Berge“ gelesen … und da hab ich spontan „Wandern“ assoziiert 😉

        Liebe Grüeß Sabine

        • taytom

          25. März 2010 at 14:01 Antworten

          Na gut, Hände haben wir insgesamt vier, Füße auch und dann noch meine Schulkenntnisse in Französisch – dürfte dann eigentlich reichen 😆 Ja.. wir waren die letzten beiden Jahre immer in meinen geliebten Bergen.. mein Liebster würde jetzt aber gern mal wieder ans Meer :mrgreen:

          • Sabine

            25. März 2010 at 14:07

            So haben wir es letztes Jahr gemacht … paar Tage in den Bergen rumwandern und paar Tage am Mittelmeer.

            Wir fanden es so abwechslungsreich … werden es wohl dieses Jahr wiederholen – nur in einer anderen Wandergegend.

            Ich muss dazuschreiben – wir sind mit dem Zeltcaravan unterwegs und bleiben da, wo es uns gefällt 😉

            Bis bald
            Sabine

          • taytom

            25. März 2010 at 14:24

            Wie aufregend, toll!

  • nussundpoint

    24. März 2010 at 15:22 Antworten

    Irland läuft ja auch nicht weg 🙂
    Der Point.

  • Siobhan

    24. März 2010 at 15:06 Antworten

    Hallo Taytom,

    wie schade, das es vielleicht nicht klappt mit Irland dieses Jahr. Aber wie heißt es so schön, aufgehoben ist nicht aufgeschoben. Irland läuft dir nicht weg. Und Italien ist auch sehr schön. Wirklich 🙂
    Alternativ könnte ich Malta vorschlagen, wenn`s denn der Süden sein soll. Ist eine wirklich schöne, in vielerlei Hinsicht auch sehr vielseitige Insel. Es ist für jeden etwas dabei und ich glaube in Deutschland auch noch ein kleiner Geheimtipp. Rennt also auch noch nicht jeder rum. Und du kommst dort mit deinen Englischkenntnissen sehr weit, dort wird nämlich neben maltesisch auch englisch als Hauptsprache gesprochen.
    Naja, das Leben ist halt ein einziger Kompromiss. Da kannst du nichts machen.

    Tut mir übrigens sehr leid mit deinem Kater “ Taylor „. Das ist sehr traurig :-(. Hoffentlich geht es dir schon ein wenig besser. Wenigstens spielt ja momentan das Wetter etwas mit und läßt einen ein bisschen aufatmen ;-).

    Viele liebe Grüße

    Siobhan

    • taytom

      24. März 2010 at 17:40 Antworten

      Stimmt! Malta! Gute Idee, das werde ich mir mal näher anschauen, danke für den Tipp!
      …und jetzt geh ich mir Deinen neuen Blog anschauen…

  • Katinka

    24. März 2010 at 11:15 Antworten

    Ja stimmt, Kompromisse muss man machen, geht halt nicht anders.
    Irland steht auch noch auf meinem Plan, dieses Jahr ist erstmal Schottland dran – auch nicht gerade warm da 😉

    Liebe Grüße
    Katinka

  • ute42

    24. März 2010 at 10:59 Antworten

    Eigentlich schade. Sag deinem Liebsten mal, dass im Süden Irlands der Golfstrom vorbeifließt und südländisches Klima herrscht 🙂
    Aber es gibt auch im Süden schöne „Fleckchen“. Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

  • paleica

    24. März 2010 at 10:55 Antworten

    ja so kanns gehen (; aber ich bin sicher, irland ist noch nicht abgehakt. es muss ja nicht dieses jahr sein (= und italien ist GANZ WUNDERVOLL!!!! da gibt es soooviele schöne flecken! hachz!

    • taytom

      24. März 2010 at 11:46 Antworten

      Kannst Du etwas besonders empfehlen? 😉 Ich würd gern in die Toskana.. auch mal nach Florenz (allerdings will ich da nicht mit dem Mietwagen rein 😆 )..

      • paleica

        26. März 2010 at 16:56 Antworten

        in florenz kann man super am stadtrand parken, kostet halt ein bissl. florenz war die schönste stadt die ich gesehen hab und gehört mit paris zu den wundervollsten fleckchen erde die ich kenne. lucca ist auch wirklich sehenswert, eine eher kleine stadt aber wahnsinnig nett und gemütlich. pisa mochte ich nicht besonders, da gibts sehr viele abgefuckte gegenden, das ist nicht so schön. siena soll auch ganz toll sein, da war ich leider nicht, livorno kann man vernachlässigen. wenn du auf die westseite fährst rimini ist super, san marino ist wirklich schön und ravenna ist auch eine tolle stadt – im hochsommer aber viel zu heiß weils nicht am wasser ist. auch sehr gut hat mir padua gefallen aber das würde ich im hochsommer auch nicht empfehlen. soweit zu meinen erfahrungen mit italien (= wenn du fotos sehen willst schau mal ein bisschen in meinem blog im august 2008! das ist allerdings region emilia romagna. ich glaub die florenz/pisa bilder hab ich nicht im blog /=

        • taytom

          26. März 2010 at 20:31 Antworten

          😯 Na wenn das keine Infos sind, cool, danke!! Nach Florenz muss ich unbedingt mal.. Bilder guck ich mir auf jeden Fall mal an bei Dir.

          • paleica

            27. März 2010 at 10:02

            freut mich dass ich dir ein bissche weiterhelfen konnte (= wenn du noch was wissen magst kannst du mich gern jederzeit fragen oder mich auch ein mail schreiben oder so ^.^

Hinterlass mir einen Kommentar