1. Zwischenbericht: Sagella Sensitive

So, inzwischen konnten wir Sagella ja schon ein paar Tage testen. Bisher bin ich persönlich sehr angetan von der Konsistenz, dem Duft und der Wirkung der Creme. Es hilft tatsächlich, Reizungen und Rötungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Ein paar meiner lieben Mittesterinnen, die von mir mit Pröbchen versorgt wurden, sind im Großen und Ganzen auch sehr zufrieden bisher. Samtig, weich und angenehm fühlt es sich an, wurde mir gesagt. Nach dem Rasieren weniger Pickelchen. Von allen hörte ich bisher, wie gut die Creme riecht, ein bisschen nach Gras empfand eine Person sogar.

Eine pflegende und kühlende Creme, sogar für sensible Haut.  Einen langsameren Haarwuchs konnte bisher aber noch keiner feststellen. Eine hat jetzt kürzlich erst ein Bein nach der Rasur mit Sagella eingecremt, das andere Bein nicht. Wir dürfen gespannt sein 😆

Ein klitzekleiner Kritikpunkt wurde hinsichtlich der Konsistenz angebracht, die Creme sei ein wenig zu dünnflüssig. Eher fast eine Emulsion denn eine Creme.

Im Großen und Ganzen ein positiver erster Zwischenbericht!

6 thoughts on “1. Zwischenbericht: Sagella Sensitive

    1. Das gibt es nur in Apotheken (auch online) 🙂
      Das Angebot, Pröbchen zu verschicken, gilt noch. Ich hab noch ein paar, wenn Du magst, schick ich Dir erst mal was, da das nämlich auch nicht grad billig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.