Mist. Bahn verpasst.

14 Comments

  • Marc vm

    8. Januar 2012 at 15:59 Antworten

    Find ich gut. Zeit nutzen 🙂

    Ist mir auch mal passiert:
    http://www.hometrail.de/2010/11/koln-sud/

  • Der Point.

    30. Dezember 2011 at 13:56 Antworten

    Also wenn sowas immer bei raus kommt, wenn du eine Bahn verpasst, kann das ruhig öfter passieren 😀

    Der Point.

  • Daniel

    25. Dezember 2011 at 15:56 Antworten

    Eine tolle Aufnahme! Großartiges Bild.
    VG, Daniel

  • Steven

    23. Dezember 2011 at 21:38 Antworten

    Absolut geniales Bild. Möchte ich gern als Poster haben!

  • Padraice

    18. Dezember 2011 at 17:18 Antworten

    Sieht zu geplant aus für „Mist. Bahn verpasst.“ xD
    Jedenfalls sehr cool! Auch sehr genial mit den Farben, dass man im Prinzip nur so einen orange-Ton und diesen blau-grün-Ton hat.

  • ruesseltier

    18. Dezember 2011 at 15:19 Antworten

    Klasse Bild. Mal sehen was aus meinen geworden ist.

  • Thomas

    18. Dezember 2011 at 14:50 Antworten

    Die Farben und die Bewegungsunschärfe sind klasse! Hast sie wirklich verpasst? ;o)

    • taytom

      18. Dezember 2011 at 15:01 Antworten

      Natürlich war das pure Absicht 🙂 Dankeschön.

  • Paleica

    18. Dezember 2011 at 14:24 Antworten

    für das foto hat sichs ausgezahlt! toll!

  • taytom

    18. Dezember 2011 at 14:23 Antworten

    Das stört mich auch. Wollte ich meinen Seitenadmin eh noch mal fragen. Danke 🙂

  • Walter

    18. Dezember 2011 at 14:20 Antworten

    Saugt einen richtig ins Bild und ich stehe auf die Farben. (Ist das eines der „unerlaubten“ Fotos?)

    • taytom

      18. Dezember 2011 at 14:22 Antworten

      Hihi, ja, ist es – ich Rebell 🙂 Dankeschön, Walter!

  • Chris

    18. Dezember 2011 at 14:16 Antworten

    Wow, großartiges Foto! An Langzeitbelichtung habe ich mich bis heuer noch nicht ran getraut. Warum eigentlich nicht?

    • taytom

      18. Dezember 2011 at 14:22 Antworten

      Hach, danke, ganz lieben Dank. Genau, warum eigentlich nicht? 😀

Hinterlass mir einen Kommentar